Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Denzlingen: Ungünstige Physik?
Waldkirch: Dreister Dieb im neonroten Poncho

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Denzlingen: Ungünstige Physik?

Ein Autofahrer war am Samstagmittag, gegen 15.50 Uhr, auf der B 294 in Richtung Elzach unterwegs. Als er sich etwa in Höhe von Suggental befand, vernahm er plötz-lich einen Schlag und die hintere linke Seitenscheibe fiel in sich zusammen. Derzeit ist nichts über die Ursache des Ereignisses bekannt. Ob es sich um eine ungünstige Konstellation physikalischer Kräfte oder um eine Einwirkung von Menschenhand handelte, ist derzeit noch nicht geklärt. Wer Hinweise zur Klärung des Vorfalls geben kann, bei welchem ein schwarzer Audi A4 mit Freiburger Kennzeichen beteiligt war, möge sich mit dem Polizeirevier Waldkirch unter Tel. 07681/40740 in Verbindung setzen.

Waldkirch: Dreister Dieb im neonroten Poncho

Ein auffallend dreister Dieb bediente sich am Samstagabend an der Kasse eines Waldkircher Einkaufsmarktes. Der Mann betrat kurz vor Ladenschluss gegen 19.50 Uhr, den NORMA-Markt "An den Brunnenwiesen" und ging schnurstracks auf die Registrierkasse zu. Dort brach er die Kasse auf und entfernte sich binnen kurzer Zeit mit dem erbeuteten Bargeld aus dem Markt. Er trug einen auffällig neonroten Regen-poncho, welcher Zeugen an der viel befahrenen Straße eventuell aufgefallen sein könnte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Waldkirch, Tel. 07681/40740.

rb/wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: