Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Parkenden Pkw beschädigt und unerlaubt vom Unfallort entfernt / Rheinhausen: Buntmetalldiebe auf frischer Tat erwischt

Freiburg (ots) - EMMENDINGEN - (2 Meldungen) -

Emmendingen: Parkenden Pkw beschädigt und unerlaubt vom Unfallort entfernt

Am Donnerstagmittag, zwischen 12.25 Uhr und 13.40 Uhr, beschädigte ein bislang noch unbekannter Verkehrsteilnehmer einen ordnungsgemäß in der Adolf-Sexauer-Straße vor dem Anwesen 1/1 abgestellten Pkw. An dem beschädigten Fahrzeug wurde die linke Flanke, vermutlich durch einen Streifvorgang, nicht unerheblich beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 2000 Euro. Mögliche Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/5820, in Verbindung zu setzen.

Rheinhausen: Buntmetalldiebe auf frischer Tat erwischt

Ein aus dem Ortenaukreis stammendes Geschwisterpaar wurde dieser Tage auf frischer Tat dabei ertappt, wie sie auf einer Baustelle in Rheinhausen wertvolles Buntmetall in Form von Kabelresten in ihren Kombi einluden. Verantwortliche der Baustelle hielten die 21 und 23 Jahre alten Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizeibeamten des Postens Kenzingen fest. Die offensichtlich fadenscheinigen Erklärungsversuche schützen die beiden Personen nicht vor einer Strafanzeige wegen Diebstahls.

cd/wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: