Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein/Binzen: Lastzug dreht sich auf der A 98, Anhänger kippt um; Efringen-Kirchen: Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

Freiburg (ots) - Binzen: Lastzug dreht sich auf der Autobahn A 98, Anhänger kippt um

Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf der A 98 zwischen den Ausfahrten Kandern und Binzen. Der Anhänger eines Lastzuges schaukelte sich während der Fahrt derart auf, dass der Fahrer die Kontrolle über den Lastzug verlor. Dieser prallte in die Leitplanken, drehte sich um kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Anhänger, auf dem ein Frontlader transportiert wurde, kippte um. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon, der Sachschaden betrug etwa 5000 Euro. Als Ursache geht die Polizei von nichtangepasster Geschwindigkeit im Zusammenspiel mit ungenügender Ladungssicherung und Ladungsverteilung aus. Die A 98 musste für längere Zeit gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Ausfahrt Kandern abgeleitet.

Efringen-Kirchen: Einbruch am Abend - Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

Eine funktionierende Alarmanlage verhinderte am Donnerstagabend in Efringen-Kirchen einen Einbruch. Kurz nach 18.30 Uhr versuchte ein Einbrecher in der Friedrich-Rottra-Straße in ein Gebäude einzusteigen. Hierzu hebelte er ein Balkonfenster auf und löste dadurch die Alarmanlage aus. Die Polizei war rasch am Tatort, bekam den Täter aber nicht mehr zu Gesicht. Die Fahndung nach ihm verlief ergebnislos.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: