Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Unfall mit Sachschaden - Fahrzeug fährt in Gewässer - Schwierige Bergung - Erstmeldung

Freiburg (ots) - Landkreis Emmendingen

Gemeinde Denzlingen

Am 08.02.2014 gegen 18.00 Uhr meldete der Fahrer eines Pkw sich über Notruf bei der Polizei und teilte mit, beim Kultur- und Bürgerhaus in Denzlingen sei ein Pkw in den See gefahren. Die beiden Nutzer des Pkw seien zwar aus dem Fahrzeug draußen und unverletzt, das Fahrzeug stehe aber bis zur Dachkante in dem See. Man brauche nun Hilfe bei der Bergung.

Bei dem genannten See handelt es sich um ein künstlich angelegtes Gewässer innerhalb der Grünanlagen um das Bürgerhaus, welches dieses fast umschließt. Das Bürgerhaus ist an mehreren Stellen mit Steg - ähnlichen Anlagen verbunden.

Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich das Fahrzeug auf der Steganlage zu Ladearbeiten. Im Rahmen dieser Arbeiten wurde das Fahrzeug rangiert und versehentlich in den See gelenkt. Im Fahrzeug befand sich hochwertige Veranstaltungstechnik, so dass nach bisherigem Sachstand von einem Sachschaden im 5-stelligen Bereich ausgegangen werden muss.

Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an.

FLZ/mt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: