Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Vorfahrt missachtet - niemand verletzt

Freiburg (ots) - LÖRRACH

Grenzach-Wyhlen / B 34 Ortsmitte Wyhlen

Am Donnerstagvormittag, gegen 09.50 Uhr, befuhr eine Autofahrerin mit ihrem VW Golf die Gartenstraße in der Ortsmitte Wyhlen und wollte die B 34 (Rheinfelder Straße) überqueren, um in die gegenüber einmündende Baumgartenstraße zu gelangen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines von links aus Richtung Grenzach kommenden DB Atego, wodurch es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Trotz des heftigen Zusammenpralls wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro. Der Pkw der Verursacherin war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung des Fahrzeugs musste der Verkehr auf der B 34 vorübergehend umgeleitet werden, wodurch es zu Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer kam.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: