Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Fotos von Peter Ambros Schüßler - Ausstellung beim Polizeiposten Grenzach-Wyhlen

Fotoausstellung

Freiburg (ots) - In der wechselnden Ausstellung beim Polizeiposten Grenzach-Wyhlen, werden seit dem 03.02.2014 bis zum 31.07.2014 Fotografien des Schopfheimer Fotokünstlers Peter Ambros Schüßler gezeigt. Der 1957 in Bretten geborene Peter Ambros Schüßler entdeckte für sich bereits vor über 35 Jahren die Fotografie. Schon in frühen Jahren, noch in Zeiten der analogen Fotografie, begnügte er sich nicht mit der bloßen Ablichtung von Objekten, sondern setzte in seinen Bildern durch geschickte Fotomontagen besondere Akzente. Im Laufe der Zeit entwickelte er in diesem Metier erstaunliche handwerkliche und künstlerische Fähigkeiten. Bei der Einführung der digitalen Fotografie erkannte er sehr schnell die erweiterten Möglichkeiten, welche ihm diese Technik sowohl technisch, als auch künstlerisch bietet.

Peter Ambros Schüssler betrachtet mit seinem besonderen Auge die Umwelt und schafft es, durch die Wahl des Blickwinkels und den raffinierten Einsatz moderner Technik, die ausgesuchten Objekte dem Betrachter in besondere Art zu präsentieren. Durch die Bearbeitung am Computer und den hierbei erzeugten Effekten, erscheinen selbst bekannte Motive aus der Region in einem ganz anderen, teilweise fast märchenhaften Licht. Er ist seit 7 Jahren aktiv im Fotoclub Schopfheim tätig und belegt dort seit Jahren bei den unterschiedlichen Wettbewerben regelmäßig die vorderen Wertungsplätze. In seiner Motivwahl ist Peter Ambros Schüßler nicht festgelegt. Er lässt sich sowohl von Landschaften, Gebäuden, mechanischen Geräten und auch Skulpturen gleichermaßen inspirieren. Eine Auswahl seiner Werke ist nun in den Räumen des Polizeipostens Grenzach-Wyhlen zu den Öffnungszeiten Mo-Fr von 07.30 bis 17.00 Uhr zu sehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: