Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Umkirch, B 31a/L 116 - Verkehrsunfall mit Ursache Alkohol

Freiburg (ots) - Umkirch - Am 1. Februar 2014 ereignete sich gegen 23:15 Uhr an der Ausfahrt der B 31a auf die L 116 ein Verkehrsunfall, wobei ein Pkw auf ein vorausfahrendes Fahrzeug, welches wegen der Rotlicht zeigenden Ampel anhielt, auffuhr. Die zwei Insassen des Verursacherfahrzeuges mit Lörracher Zulassung versuchten, die Fahrerin des geschädigten Fahrzeuges zu überreden, von einer polizeilichen Aufnahme des Verkehrsunfalls abzusehen. Grund hierfür war offensichtlich eine vorliegende Alkoholisierung. Zwischenzeitlich wurde das Fahrzeug auch von dem ursprünglichen Beifahrer einige Meter zurückgefahren. Letztendlich gab die Verursacherin jedoch gegenüber der Geschädigten ihre Personalien preis. Danach fuhren Verursacherin und Beifahrer mit dem Fahrzeug weg. Durch die anschließend eingetroffenen Polizeibeamten wurde eine Fahndung nach dem Fahrzeug veranlasst. Dieses wurde durch eine andere Polizeistreife auf der BAB 5 bei Weil festgestellt und konnte kontrolliert werden. Bei beiden Insassen, also der Unfallverursacherin und dem Beifahrer, der am Unfallort ebenfalls kurzfristig das Fahrzeug geführt hatte, wurde Alkoholbeeinflussung festgestellt. Die Messergebnisse lagen bei über 0,9 und über 1,2 Promille. Es wurden Blutentnahmen angeordnet und die Fahrerlaubnis der Pkw-Fahrerin wurde einbehalten. Der Mann ist nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Beide werden angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeirevier Breisach
Winfried Pfeiffer
Tel. 07667 9117-111
winfried.pfeiffer@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: