Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Jestetten: Größere Menge an Betäubungsmitteln sichergestellt

Freiburg (ots) - Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Raum Jestetten konnten bei einem 22 Jahre alten Mann Mitte Januar ca. 90 Gramm Haschisch, ca. 90 Gramm Amphetamine und fast 500 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Die Hinweise auf den Mann ergaben sich im Laufe einer Gerichtsverhandlung, in der ein Angeklagter den jungen Mann beschuldigte, mit Rauschgift zu handeln. Eine sofortige Wohnungsdurchsuchung wurde vom Gericht angeordnet. Die von der Staatsanwaltschaft mit der Maßnahme beauftragten Polizeibeamten fanden im Zimmer des Beschuldigten außer dem Rauschgift auch Bargeld im Wert von über 5000 EUR, das ebenfalls sichergestellt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: