Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schopfheim: Schönau: Fußgänger von Auto frontal erfasst
Zell i. W: Auto ausgebrannt

Freiburg (ots) - Schönau: Fußgänger von Auto frontal erfasst

Erheblich verletzt wurde ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Schönau. Kurz vor 19 Uhr bog ein Autofahrer von der B317 nach links in die Bahnhofstraße ab. Hierbei kollidierte das Auto mit einem dunkel gekleideten Fußgänger, der gerade die Straße überquerte. Der Mann wurde auf die Motorhaube aufgeladen und von dort auf die Straße geschleudert. Der 61-jährige Fußgänger zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in eine nahe gelegene Arztpraxis gebracht. Am Auto entstand etwa 1.000 Euro Schaden.

Zell i. W: Auto ausgebrannt

Vollständig ausgebrannt ist ein Auto am Donnerstagvormittag auf dem Parkplatz des Gesundheitszentrums in Zell i. W. Nach einem technischen Defekt begann es im Motorraum des Autos zu brennen, worauf die Feuerwehr alarmiert wurde. Die rückte mit zwei Fahrzeugen und acht Mann an und löschte den Brand. Dennoch entstand am Auto Totalschaden.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: