Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Alkoholisierter Fahrradfahrer stürzt schwer/Kraftakt von Polizeibeamten/Schlägerei auf offener Straße - Polizei sucht verletztes Opfer

Freiburg (ots) - Lörrach: Alkoholisierter Fahrradfahrer stürzt schwer

Einen Fahrradsturz mit schlimmen Folgen gab es in den frühen Morgenstunden des Mittwochs in Lörrach-Stetten. Kurz nach 1.30 Uhr befuhr ein 53-jähriger Radfahrer die Basler Straße in Richtung Schweizer Grenze. Vermutlich auf Grund seiner starken Alkoholisierung verlor der Radler das Gleichgewicht und stürzte schwer. Augenzeugen kamen dem Radfahrer zu Hilfe und setzten einen Notruf ab. Wenig später trafen Polizei und Rettungsdienst am Unfallort ein. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten nach Erstversorgung zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Dort wurde ihm auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Blutprobe entnommen.

Lörrach: Kraftakt von Polizeibeamten

Einen Kraftakt zu leisten hatten Polizeibeamte in den frühen Morgenstunden des Mittwochs in Lörrach. Das Ganze begann mit dem Anruf eines Mannes, dessen Kumpel nach einem Streit die Wohnung nicht verlassen wollte. Zwei Streifen machten sich daraufhin auf den Weg zur Wohnung und trafen dort den Störenfried tief schlafend an. Er wurde geweckt und festgestellt, dass der 46-Jährige völlig betrunken war. Da er widerspenstig war und sich weigerte zu gehen, wurden ihm Handschellen angelegt. Danach mussten die Beamten den Betrunkenen aus dem vierten Stock hinunter bis zum Streifenwagen tragen. Anschließend wurde der Mann zum Polizeirevier gefahren und in Ausnüchterungsgewahrsam genommen.

Lörrach: Schlägerei auf offener Straße - Polizei sucht verletztes Opfer

Nach einem Vorfall am Dienstagnachmittag in der Belchenstraße in Lörrach sucht die Polizei das Opfer einer Körperverletzung. Es handelt sich um einen älteren Mann, der in eine körperliche Auseinandersetzung mit einem jüngeren Mann verwickelt war. Beide schlugen sich kurz nach 15.30 Uhr bei der Fußgängerampel vor der Agentur für Arbeit, der Anlass ist unklar. Zeugen beobachteten die Schlägerei und alarmierten die Polizei. Bei deren Eintreffen waren die Beteiligten nicht mehr vor Ort. Auf Grund der guten Beschreibung der Zeugen konnte der jüngere Beteiligte im Rahmen einer Fahndung gestellt werden. Von dem Geschädigten, der verletzt wurde und eine stark blutende Wunde am Kopf davontrug, ist derzeit nichts Näheres bekannt. Er wird dringend als Zeuge gesucht und gebeten, sich beim Polizeirevier Lörrach zu melden (07621/176500).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 172-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: