Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - Altstadt: Zeugenaufruf nach Körperverletzung durch Messerstich am Holzmarkt

Freiburg (ots) - Am 21.01.2014 kam es gegen 12:00 Uhr in Freiburg, an der Straßenbahnhaltestelle Holzmarkt zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach bisherigem Kenntnisstand ging ein 17jähriger ägyptischer Staatsangehöriger an der Haltestelle auf einen ihn unbekannten 16jährigen Jungen zu, versetzte ihm unvermittelt einen Kopfstoß und stach ihn mit einem Messer in den Oberschenkel. Der Geschädigte erleidet hierdurch eine Nasenbeinfraktur, diverse Hämatome im Gesicht, sowie die Stichverletzung im Oberschenkel.

Der Täter konnte kurz darauf aufgrund von Zeugenhinweisen noch in Tatortnähe festgenommen werden und wird im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur umfänglichen Aufklärung des Sachverhalts bitten die Ermittler Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Tatgeschehen machen können, darum sich mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord unter 0761 - 8824221 in Verbindung zu setzen.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: