Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim/ Badenweiler/ Buggingen/ Heitersheim/ Vorsicht Einbrecher

Freiburg (ots) - Im großen Stil wollten Diebe in der Nacht von Sonntag, 19. Januar, auf Montag, 20 Januar, einen Radlader im Mittelfeld in Buggingen entwenden. Die Täter waren um kurz nach Mitternacht dabei, den Radlader in einen großen, weißen geschlossenen Anhänger zu laden. Die Auffahrrampen hierzu hatten die Diebe entwendet. Der Anhänger mit Doppelachse und einem deutschen Kennzeichen war vermutlich ebenfalls entwendet. Auf Streifenfahrt bemerkten die aufmerksamen Polizeibeamten die Verladearbeiten und wollten sich die Sache aus der Nähe ansehen. Als die Beamten sich allerdings näherten, ließen die Täter alles stehen und liegen und flüchteten über die Felder.

In derselben Nacht versuchten Unbekannte in eine Bäckerei in der Eisenbahnstraße in Heitersheim einzudringen. Es blieb allerdings beim Versuch.

Ebenfalls in der Nacht von Sonntag auf Montag, drangen Einbrecher in ein Wohnhaus in Müllheim, am Lerchenbuck ein und entwendeten Schmuck und einen Tablet PC.

Bereits in der Nacht von Samstag, 18. Januar, auf Sonntag, 19. Januar, drangen Unbekannte gewaltsam in ein Wohnhaus im Hans-Thoma-Weg in Buggingen ein und entwendeten eine Geldbörse sowie Schmuck. Auch in der Hauptstraße in Buggingen waren die dreisten Einbrecher Zugange. Dort verschafften sich die Täter Zugang über ein Kellerfenster zum Wohnhaus und entwendeten aus einer Geldbörse etwa 80 Euro. Der älteren Bewohnerin, welche sich zur Nachtzeit vage an das Licht einer Taschenlampe erinnern kann, fiel der Einbruch letztlich dadurch auf, da sie die entleerte Geldbörse plötzlich im Keller, nahe dem Einstiegfenster, aufgefunden hatte. In derselben Nacht schlugen vermutlich die gleichen Täter auch in der Schwarzwaldstraße in Bad Krozingen zu. Dort wurde eine Haustüre brachial geöffnet und das Haus nach wertvollem durchsucht. Über das Diebesgut ist der Polizei noch nichts bekannt.

Die Polizei Müllheim fahndet mit erhöhtem Personalaufwand derzeit nach den Einbrechern, welche sich die dunkle Jahreszeit zu Nutze machen und bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu fremden Personen und Fahrzeugen, welche sich hauptsächlich in Wohngebieten aufhalten. Hinweise werden rund um die Uhr, unter Tel. 07631-17880 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: