Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein/Haltingen: Schwerer Auffahrunfall, vier Personen verletzt
Weil am Rhein: Älterer Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Schliengen: Sattelzug schleift Auto mit, Fahrer flüchtet

Freiburg (ots) - Weil-Haltingen: Schwerer Auffahrunfall, vier Personen verletzt Vier Verletzte und etwa 5.000 Euro Sachschaden forderte ein Verkehrsunfall am Donnerstagabend in Weil-Haltingen. Ein von Binzen kommender und in Richtung Weil fahrender Autofahrer wollte nach links abbiegen und musste wegen Gegenverkehr bis zum Stillstand abbremsen. Eine nachfolgende Autofahrerin erkannte dies zu spät und fuhr mit hoher Wucht auf. Im Auto des Abbiegers wurden vier Insassen verletzt, die Autos wurden stark beschädigt.

Weil am Rhein: Älterer Radfahrer bei Unfall schwer verletzt Schwer verletzt wurde ein 87-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in Weil am Rhein. Der Senior radelte durch den Kreisverkehr an der Kreuzung Haupt-/Bühlstraße und wurde von einem einfahrenden Auto erfasst. Der Radler prallte mit dem Kopf auf die Motorhaube des Autos und danach auf den Asphalt. Der Radler zog sich schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Schliengen: Sattelzug schleift Auto mit, Fahrer flüchtet Einen spektakulären Verlauf nahm eine Unfallflucht am Donnerstagnachmittag in Schliengen. Um 17 Uhr stellte ein Mann seinen schwarzen Suzuki Vitara in der Basler Straße/Höhe Gaststäte "Sonne" ab. Danach verließ er das Auto, während der Beifahrer sitzen blieb. Kurz darauf fuhr ein Sattelzug vorbei, streifte den Suzuki und schleifte ihn ein Stück weit mit. Nachdem sich die Fahrzeuge voneinander lösten, beging der Fahrer des Sattelzugs Unfallflucht. Zurück blieben ein geschockter Beifahrer und der stark beschädigte Suzuki. Der Schaden an ihm beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Über den Sattelzug ist lediglich bekannt, dass er ein gelbes Kennzeichen hatte. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und bittet um sachdienliche Hinweise (Kontakt: 07621/97970).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: