Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein/Binzen: Frontalzusammenstoß zweier Autos fordert drei Verletzte

Freiburg (ots) - Binzen: Am Mittwochvormittag wurden bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B 3 drei Menschen verletzt. Der Fahrer eines Toyotas fuhr von Binzen in Richtung Eimeldingen und missachtete an einer Kreuzung das Rotlicht der Ampel. In der Folge rammte der Toyota einen querenden Renault frontal. Der Peugeot drehte sich aufprallbedingt um 180 Grad und kam nach einer Schleuderstrecke von fast zehn Metern zum Stillstand. Da zunächst eingeklemmte Personen gemeldet wurden, rückte neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehr aus. Beide Autofahrer und ein Mitfahrer im Peugeot wurden verletzt und vom Notarzt und dem Rettungsdienst versorgt. Die Autos wurden völlig demoliert, der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 Euro. Unfallbedingt kam es auf der B 3 in beiden Richtungen zu Verkehrsbehinderungen und zeitweise längeren Staus.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: