Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Gewalttätiger Ladendieb bedroht Zeugin
Weil-Haltingen: Einbruch in Kindergarten

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Gewalttätiger Ladendieb bedroht Zeugin Für Aufsehen sorgte ein Ladendieb am Dienstagabend in Weil-Friedlingen. Der 18-jährige Mann steckte in einem Einkaufsmarkt eine Packung Zigaretten ein und wollte das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen. Eine Mitarbeiterin beobachtete den Diebstahl und stellte sich dem jungen Mann in den Weg. Dieser leugnete die Tat, wurde aggressiv und bedrohte die Zeugin. Als er Anstalten machte zu flüchten, griffen mehrere Mitarbeiter ein und hielten den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die durchsuche den jungen Mann und fand dabei die Packung Zigaretten. Da sich der Dieb nicht ausweisen konnte, wurde er festgenommen und zur Identitätsfeststellung mit aufs Revier genommen.

Weil-Haltingen: Einbruch in Kindergarten Ein Kindergarten in Weil-Haltingen wurde in der Nacht zum Mittwoch von einem Einbrecher heimgesucht. Der Täter drang mit Gewalt durch ein Fenster in den Kindergarten ein und durchwühlte im Erd- und im Obergeschoß sämtliche Schränke, Behältnisse und Spinde. Nach ersten Feststellungen wurden mehrere Sachen, darunter ein Laptop, entwendet. Der Einbrecher hinterließ eine große Unordnung und richtete beträchtlichen Schaden an.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: