Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Industriegebiet Freiburg-Nord - Brand einer Lagerhalle
Nachtragsmeldung

Freiburg (ots) - Bei dem am 14.01.2014 gegen 03.50 durch einen Anwohner gemeldeten Brand im Industriegebiet Freiburg-Nord entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 250.000 bis 300.000 Euro. Der Brand brach in einer Halle eines steinverarbeitenden Betriebes aus. In der Halle befanden sich wertvolle Materialien und hochwertige Arbeitsmaschinen, die durch den Brand zerstört wurden. Glücklicherweise wurden keine Personen in Mitleidenschaft gezogen. Gegen 07.00 Uhr waren die Löscharbeiten durch die Feuerwehr abgeschlossen. Zur Brandursache kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen diesbezüglich aufgenommen. Der Verkehr wurde im Bereich des Schadensortes für mehrere Stunden gesperrt.

Stand: 09.10 Uhr

jj

Erstmeldung:

POL-FR: Freiburg - Industriegebiet Freiburg-Nord - Brand einer Lagerhalle

Freiburg - Am Dienstagmorgen, gegen 03.50 Uhr, wurde dem Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Freiburg, durch einen Anwohner, ein Brand im Industriegebiet Freiburg-Nord gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei wurde ein Brand in einer Lagerhalle eines Gewerbebetriebes festgestellt.

Die Löscharbeiten dauern derzeit noch an, über die Brandursache und Schadenshöhe liegen bislang keine Erkenntnisse vor.

Es wird nachberichtet.

Stand 05.00 Uhr

MSchm

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Jenny Jahnz
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: