Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Löffingen - Festnahme auf frischer Tat

Freiburg (ots) - Ortsteil Reiselfingen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (11./12.01.2014) wurde der Polizei um 01.52 Uhr gemeldet, dass beim sogenannten "Alten Clubhaus" eine Schlägerei zu befürchten sei. Kurz darauf wurde gemeldet, dass sich die Sache erledigt habe, die Störenfriede seien gegangen. Auf der Anfahrt stellte eine Polizeistreife mit Diensthund zwei Heranwachsende (19 und 20 Jahre) und einen Erwachsenen (22 Jahre) fest, die bei Erkennen des Polizeifahrzeuges flüchteten.

Die drei Tatverdächtigen konnten durch die Polizeibeamten in unmittelbarer Nähe eines Hühnerstalls und eines dort abgestellten Baggers vorläufig festgenommen werden. Bei der Festnahme wurde einer der Täter vom Diensthund gebissen und leicht verletzt.

Sowohl beim Hühnerstall, als auch beim Bagger waren eine Scheibe eingeschlagen. Die weiteren Ermittlungen hierzu wurden durch die Beamten des Polizeiposten Löffingen übernommen. Sachdienliche Hinweise bitte den Polizeiposten Löffingen (Tel. 07654/921330) oder das Polizeirevier Titisee-Neustadt (Tel. 07654/93360).

RTN/cw

Rückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: