Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Neuenburg/ Heitersheim, Einbrüche in Wohnhäuser

Freiburg (ots) - Freiburg

Polizeirevier Müllheim

Neuenburg/ Heitersheim

Einbrecher hatten am Donnerstagmorgen, 09. Januar, in der Zeit zwischen 09.30 Uhr und 12.30 Uhr in Neuenburg und Heitersheim zugeschlagen. Der oder die Täter hebelten in der Gartenstraße in Neuenburg eine Terrassentüre auf und durchsuchten die Wohnung. Entwendet wurde offensichtlich nichts. In der Merveldtstraße in Heitersheim versuchten die Täter in der Zeit von 10.00 Uhr bis um kurz nach 11.00 Uhr zunächst das Fenster eines Reihenhauses aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, machten sie sich dann erfolgreich an der Terrassentüre zu schaffen. Im Haus wurden sämtliche Schränke und Behältnisse durchsucht. Die Täter erbeuteten Schmuck, Bargeld und ein schnurloses Telefon des Herstellers Siemens, Typ Gigaset 450. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Die Polizei Müllheim nimmt sachdienliche Hinweise zu Personen oder Fahrzeugen, welche sich ungewöhnlich in Wohn- oder Industriegebieten aufhalten rund um die Uhr, unter Tel. 07631-17880 entgegen. Jeder noch so unbedeutend geglaubte Hinweis zu Personen, welche beispielsweise von Haus zu Haus laufen oder sich gar auf Grundstücken umsehen, ist für die Polizei von Bedeutung.

RM/DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: