Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Herdern: Zeugenaufruf nach Straßenverkehrsgefährdung

Freiburg (ots) - Am vergangenen Sonntag, den 05.01.2014, kam es gegen 09:30 Uhr zu einer Straßenverkehrsgefährdung in Freiburg-Herdern. An der Kreuzung Habsburgerstraße / Rotlaubstraße überquerte zu diesem Zeitpunkt eine 62jährige Fußgängerin bei Grünlicht die Straße als ein roter Kleinwagen offenbar das Rotlicht missachtete und mit unverminderter Geschwindigkeit unmittelbar vor der Geschädigten über die Kreuzung fuhr. Glücklicherweise wurde die Dame nicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und den Fahrer des Pkw inzwischen ermitteln können. Da zum Tatgeschehen unterschiedliche Aussagen vorliegen bittet die Polizei Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Geschehen machen können - insbesondere eine Radfahrerin, die die Tat beobachtet haben soll - sich rund um die Uhr mit dem Polizeirevier Freiburg-Nord unter Tel: 0761 - 8824221 in Verbindung zu setzen.

lr

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: