Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Waldshut. Sachbeschädigung durch Böller

Freiburg (ots) - Am Freitagabend gegen 22.30 Uhr haben Jugendliche auf dem Aarberg Böller gezündet und hierbei Sachschäden verursacht. In der Bloisstraße warfen sie mehrere Chinaböller in einen Briefkasten, der hierdurch beschädigt wurde. In der Eichholzstraße warfen sie Böller in eine Baustellentoilette, der Knallkörper explodierte im Chemo-WC und verspritzte den Toiletteninhalt in der gesamten Kunststoffkabine. Zwei Zeugen versuchten durch Zudrücken des Bauzauns die Jugendlichen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Drei Jugendlichen gelang die Flucht, ein Siebzehnjähriger konnte festgehalten und der Polizei übergeben werden. -pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: