Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Professionelle Ladendiebe festgenommen
Schweizer Autofahrer attackiert Fahrradfahrer
Vandalismus in Tiefgarage

Freiburg (ots) - Professionelle Ladendiebe festgenommen Am Donnerstagabend nahm die Polizei in Weil-Friedlingen mehrere Ladendiebe fest. Bei ihnen handelten sich um drei französische Staatsangehörige aus dem Elsass, die professionell vorgingen. Sie hatten ein spezielles Gerät bei sich, mit dem die elektronischen Warensicherungen außer Funktion gesetzt werden konnten. Danach versuchte die Gruppe, Waren im Wert von 800 Euro zu entwenden. Das Personal schöpfte jedoch verdacht und alarmierte die Polizei. Die nahm die Tatverdächtigen vorläufig fest und stellte das Diebesgut sicher.

Schweizer Autofahrer attackiert Fahrradfahrer Nach einem Zwischenfall am Donnerstagvormittag in Weil-Friedlingen ermittelt die Polizei gegen einen Autofahrer aus Basel wegen Körperverletzung. Der Mann attackierte um 10.30 Uhr beim Parkplatz der Volksbank einen Fahrradfahrer. Diesen stieß er mit samt dem Fahrrad um und schlug anschließend auf ihn ein. Die Gründe hierfür sind nicht bekannt. Der 72-jährige Radler wurde verletzt. Der Angreifer fuhr nach der Tat mit einem blauen VW mit Basler Kennzeichen, das abgelesen werden konnte, davon.

Vandalismus in Tiefgarage Vandalismus verübten Unbekannte im Verlauf des Donnerstags in der Tiefgarage des Einkaufszentrums "Insel" in Weil am Rhein. Die Täter nahmen einen Feuerlöscher aus der Halterung und warfen ihn in die Heckscheibe eines Autos. Diese ging dabei völlig zu Bruch. Des Weiteren wurden an mehreren Autos Antennen abgebrochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (07621/97970).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: