Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Frau bei Überfall verletzt - Hakenkreuz in Parkbank geritzt - Unfall

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Burgstetten: Motorradfahrerin verletzt

Eine 16-jährige Motorradfahrerin befuhr am Mittwoch gegen 9 Uhr die L 1114 zwischen Kirchberg und Burgstall, als sie in einer Rechtskurve aus unbekannten Gründen stürzte. Die junge Bikerin zog sich hierbei leichte Verletzungen zu. An ihrem Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Rudersberg-Mannenberg: Hakenkreuze auf Ruhebank

Wie nun bekannt wurde, haben unbekannte im Zeitraum der letzten beiden Augustwochen auf der Aussichtsplattform Haube eine Parkbank beschädigt. In das Holz der Ruhebank haben die Täter mehrere verbotene Symbole geritzt. Hinweise hierzu bittet nun die Polizei in Rudersberg unter Tel. 07183/929316.

Fellbach: Frau Überfallen - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Eine 27-jährige Frau wurde am Freitagmorgen Opfer eines Überfalls. Sie hielt sich am Rathaus am Marktplatz auf, als ein Mann an sie herantrat und versuchte ihre Handtasche zu entreißen. Weil die junge Frau ihre Tasche weiterhin festhalten konnte, stieß der Mann die Frau letztlich nach hinten. Sie ging zu Boden und zog sich hierbei am Kopf Verletzungen zu. Sie wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der 38-jährige Tatverdächtige, der zunächst ohne Beute geflüchtet war, konnte im Nachgang von der Polizei vorläufig festgenommen werden. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die eingeleiteten strafrechtlichen Ermittlungen wegen versuchtem Raub dauern an. Hierzu bittet die Kriminalpolizei Waiblingen um Zeugenhinweise, die unter Tel. 07151/9500 entgegengenommen werden.

Schorndorf: Unbekannter belästigt Passantin - Kripo ermittelt

Eine Frau wurde am Dienstagnachmittag gegen 15 Uhr sexuell belästigt. Ein etwa 50 bis 60-jähriger Mann hatte die Frau in der Goethestraße vor Gebäude 4 nach dem Weg befragt. Bei diesem Kontakt berührte der Mann die Geschädigt nun mehrmals unsittlich. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise auf den gesuchten Mann, der grau-schwarz gelockte Haare und den Informationen zufolge auch einen leicht hinkenden Gang hatte. Eingehende Hinweise nimmt die Kripo unter Tel. 07151/9500 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: