Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

Aalen (ots) - Dewangen: Mit zwei Bäumen kollidiert - zwei Schwerverletzte

Am Samstag, um 10.00 Uhr, befuhr der 22 Jahre alte Lenker eines 3er BMW die kurvenreiche L 1080 zwischen Dewangen und Rodausdörfle. Auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet er auf der nassen Fahrbahn an einer leichten Steigung zunächst nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem größeren Baum. Von dort wurde das Auto abgewiesen, drehte sich und überschlug sich, bevor es mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen zweiten Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Fahrgastzelle komplett eingedrückt. Der Fahrer und sein 33 Jahre alter Beifahrer wurden im Wrack eingeklemmt und konnten nur mit Hilfe der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Beide Insassen wurden schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000 Euro. Die L 1080 musste im Bereich der Unfallstelle von 10.00 bis 13.14 Uhr voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung erfolgte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: