Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle mit Verletzten, Unfallflucht

Aalen (ots) - Untermünkheim: Eingeschlafen und mit Auto von Straße abgekommen

Am Freitag, gegen 23.40 Uhr, befuhr der 18 Jahre alte Lenker eines Mitsubishi die K 2576 von Schwäbisch Hall in Richtung Kupferzell. Etwa 500 Meter vor der Einmündung zur B 19 schlief der Fahrer seinen eigenen Angaben zufolge ein und kam ausgangs einer leichten, langgezogenen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte der Pkw gegen die Böschung und kippte auf die linke Fahrzeugseite um. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro.

Schwäbisch Hall: Pkw beschädigt und weitergefahren - Zeugen gesucht

Der bislang unbekannte Lenker eines Pkw befuhr am Freitag, in der Zeit zwischen 14.00 und 18.00 Uhr die Straße "Am Markt". Hierbei beschädigte er bei der Vorbeifahrt einen auf Höhe Gebäude Nr. 12 geparkten VW Tiguan. Obwohl an diesem ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstanden war, entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall, Tel.: 0791/4000, bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verursacher machen können, sich zu melden.

Fichtenau: Gegen Baum geprallt - schwer verletzt

Der 52 Jahre alte Lenker eines VW Transporters befuhr am Samstagmorgen, gegen 03.28 Uhr, die L 1070 zwischen Wäldershub und Bergbronn. Vermutlich aufgrund alkoholischer Beeinflussung geriet er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte im weiteren Verlauf frontal mit einem Baum. Der nicht angegurtete Fahrer musste von Polizei- und Rettungskräften aus seinem Wrack geborgen werden. Er erlitt schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Der 52jährige musste sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: +49 (0)7361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: