Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Schmuckgeschäft; Suchaktion nach Pkw-Fahrer nach Verkehrsunfall; weitere Blechschäden

Ostalbkreis (ots) - Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Schmuckgeschäft

Beim Einbruch in ein Schmuckgeschäft in der Bocksgasse erbeuteten die Diebe am frühen Dienstagmorgen mehrere Schmuckstücke aus der Auslage. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd hat die Ermittlungen unmittelbar aufgenommen und im Zuge der Fahndung mehrere Personen kontrolliert, die diesbezüglichen Ermittlungen werden fortgeführt. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Schwäbisch Gmünd: Suchaktion nach Pkw-Fahrer

Von der Täferroter Straße bog am Montagabend ein 51-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem Pkw Mercedes Benz in die Hans-Diemar-Straße ab. Hierbei übersah er kurz nach 22 Uhr einen 17 Jahre alten Motorradfahrer, erfasste ihn und warf ihn zu Boden. Dabei zog sich der Jugendliche leichte Verletzungen zu und wurde anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus eingeliefert. Nachdem die polizeiliche Unfallaufnahme abgeschlossen war, verließ der 51-Jährige die Unfallstelle. Wie seine zwischenzeitlich hinzugekommene Tochter angab, hatte er ihr gegenüber angegeben, sich nicht wohl zu fühlen, und war seither verschwunden. Da nicht auszuschließen war, dass sich der Mann beim vorangegangenen Unfallgeschehen doch Verletzungen zugezogen hatte und deshalb in eine hilflose Lage geraten war, leitete die Polizei eine Suchaktion ein, an der außer Beamten des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war. Trotz intensiver Suche konnte der 51-Jährige bislang nicht gefunden werden; die Suche wurde gegen 4 Uhr am Dienstagmorgen unterbrochen und wird am Dienstag wieder aufgenommen. Hier soll auch ein Personenspürhund des Polizeipräsidiums Einsatz eingesetzt werden. Falls der Gesuchte sich nicht in einer hilflosen Lage befindet, sondern aus freien Stücken an einem anderen Ort ist, wird er gebeten, sich unter Telefon 07171/3580 bei der Polizei in Schwäbisch Gmünd zu melden.

Schwäbisch Gmünd: Fahrzeug übersehen

Aus einem verkehrsberuhigten Bereich fuhr ein 49-jähriger Mann am Montagabend gegen 19.45 Uhr mit seinem Fahrrad auf die Ringstraße ein. Hierbei prallte er gegen den Ford Fiesta einer 25-Jährigen. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt; der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Ein Zeuge beobachtete am Montagabend, wie ein Pkw BMW beim Vorbeifahren kurz vor 19 Uhr einen in der Weißensteiner Straße geparkten Pkw Audi beschädigte. Ohne sich um den von ihm verursachten Schaden von einigen hundert Euro zu kümmern, fuhr der Pkw-Lenker davon. Anhand des von einem Zeugen abgelesenen Fahrzeugkennzeichens konnte der 55-jährige Unfallfahrer rasch ermittelt werden. Da der Verdacht bestand, dass er unter Alkoholeinwirkung gefahren war, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: