Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Am Samstag, gegen 10.30 Uhr, fuhr eine 28-jährige Ford-Fahrerin auf den Fiat einer 49-Jährigen auf, welche verkehrsbedingt an der Heimbacher Gasse Ecke Johanitterstraße anhalten musste. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 2000,- Euro.

MIchelbach: alleinbeteiligt von Fahrbahn abgekommen

Samstagabend, gegen 20.20 Uhr, befuhr eine 53-jährige Seat-Lenkerin die L1055 von Michebach an der Bilz in Richtung Hessental, als sie aus Unfachtsamkeit in einer Linkskurve nach rechts von der Straße abkam. Hierbei fuhr sie gegen einen Richtungsweiser, welcher aus der Verankerung gerissen wurde. An ihrem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4000,- Euro.

Stimpfach: alleinbeteiligt von Fahrbahn abgekommen - schwer verletzt

Am Samstag, gegen 17.45 Uhr, befuhr eine 27-jährige Opel-Lenkerin die L 1068 von Rechenberg in Richtung Stimpfach. In einer Linkskurve kam sie aus Unachtsamkeit nach rechts in den Seitenstreifen und musste Gegenlenken. Hierbei geriet sie ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung hoch, überschlug sich und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die eingeklemmte Fahrerin musste von der Feuerwehr Stimpfach und Rechenberg, welche mit 24 Mann und 3 Fahrzeugen vor Ort war, befreit werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: