Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Raum Aalen: Mehrere Unfälle-teils mit Verletzten und Zeugenaufruf

Aalen (ots) - Aalen: Rollerfahrer leichtverletzt

Leichte Verletzungen zog sich der Fahrer eines Motorrollers bei einem Unfall am Montagnachmittag zu. Der 20 Jahre alte Mann befuhr gegen 14.30 Uhr die Weilerstraße. Dabei wollte er in die Straße Spagenfeld abbiegen und musste wegen Gegenverkehrs seine Geschwindigkeit verringern. Dies erkannte ein ihm nachfolgender 38-jähriger Skoda-Fahrer zu spät und fuhr auf. Durch den Sturz zog sich der 20-Jährige leichte Verletzungen zu, sodass er vom Rettungsdienst versorgt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus verbracht wurde. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro beziffert.

Aalen: Rote Ampel nicht beachtet-Zeugen gesucht

Das Polizeirevier Aalen sucht Zeugen zu einem Unfall, der sich am Montagmittag an der Ostrampe der Hochbrücke ereignete. Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr gegen 12.20 Uhr von der Hirschbachstraße kommend in Richtung Hochbrücke und missachtete dabei wohl die rote Ampel. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einer 23-Jährigen, die mit ihrem Nissan von der Alten Heidenheimer Straße in den Einmündungsbereich eingefahren war. Bei dem Unfall entstand Sachschaden von geschätzten 15.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon 07361/5240 beim Polizeirevier Aalen zu melden.

Aalen-Ebnat: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren in der Ebnater Hauptstraße stieß ein 64-Jähriger mit seinem Linienbus am Montag gegen 12 Uhr gegen einen hinter ihm stehenden Mercedes, der von einem 19-Jährigen gelenkt wurde. Dadurch entstand rund 5000 Euro Sachschaden.

Aalen: Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte vermutlich beim Ausparken aus einer Parkbucht in die Richard-Wagner-Straße einen am Fahrbahnrand parkenden Fiat Punto. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt und hinterließ rund 1000 Euro Schaden. Der Schaden wurde am Montagmorgen gegen 6.45 Uhr festgestellt. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Streifunfall

An einer Ampel an der Ostrampe der Hochbrücke streiften sich am Montag gegen 13.45 Uhr beim Anfahren ein 37 Jahre alter Sprinter-Fahrer sowie eine 48 Jahre alte Toyota-Fahrerin. Dadurch entstand Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: