Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Hinweise nach versuchtem Raub in Gmünd gesucht, Unfälle und Richtigstellung

Aalen (ots) - Aalen: Fahrzeug übersehen

Auf rund 700 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den eine 21-Jährige am Donnerstagmorgen verursachte. Kurz vor 8 Uhr beschädigte sie mit ihrem Pkw Opel beim Rangieren im Platanenweg einen Pkw Audi A1.

Aalen: Geparktes Fahrzeug beschädigt

Bei einem Verkehrsunfall, der sich im Höhenweg ereignete, entstand am Mittwochnachmittag ein Sachschaden in Höhe von rund 1700 Euro. Gegen 16.30 Uhr hatte der 28 Jahre alte Fahrer eines Mercedes Benz-Sprinters einen dort geparkten Pkw VW Polo beschädigt.

Ellenberg: Telefonleitung beschädigt Lkw

Gegen 15.45 Uhr am Mittwochnachmittag befuhr ein 34-Jähriger mit seinem Lkw den Höhenweg in Ellenberg, als er unvermittelt einen lauten Schlag vernahm. Bei einer Nachschau stellte der 34-Jährige fest, dass ein am Fahrbahnrand aufgestellter hölzerner Telefonmast umgekippt und gegen sein Fahrzeug gestürzt ist. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 500 Euro; der 34-Jährige blieb unverletzt.

Ellwangen: Parkrempler

Beim Ausparken beschädigte eine 41-Jährige am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr mit ihrem Pkw Hyundai einen Pkw Ford, der auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Dr.-Adolf-Schneider-Straße abgestellt war. Der dabei entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro.

Ellwangen: Unfall beim Ausparken

Am Mittwochvormittag verursachte ein 65-Jähriger in der Karlstraße einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 500 Euro entstand. Beim Ausparken beschädigte er mit seinem Daimler Sprinter einen geparkten Pkw Opel Insigna. Das Fahrzeug des Unfallverursachers blieb unbeschädigt.

Schwäbisch Gmünd: Versuchter Raub auf Modegeschäft-Hinweise gesucht

Ein bislang unbekannter Mann versuchte am Donnerstagmittag ein Modegeschäft in der Franziskanergasse zu überfallen. Der Mann betrat gegen 13.35 Uhr den Laden, zückte ein Messer und forderte Bargeld. Die Herausgabe wurde ihm jedoch verweigert, sodass er den Laden wieder verließ. Vermutlich derselbe Mann hatte auch kurz zuvor gegen 13.20 Uhr ein Geschenkeladen im Marktgässle betreten und bat dort um die Tageseinnahmen. Bereits hier wurde ihm die Herausgabe verweigert, sodass er den Laden wieder verließ. Zu einer Bedrohungshandlung kam es in diesem Fall nicht. Wie zwischenzeitlich ermittelt werden konnte, hielt sich der Unbekannte zwischen den beiden Ladenaufenthalten kurzzeitig im dortigen Bereich in einer Gaststätte im Marktgässle auf. Der Mann wird als etwa 30 Jahre alt, 1,70 m groß und kräftig beschrieben. Er machte einen verwirrten Eindruck. Er trug eine schwarze Jacke mit rotem Innenkragen, blaue Jeans und schwarz/blauer Mütze. Er trug eine weiße Stofftasche bei sich und war Brillenträger. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 07361/5800 um Hinweise auf den Mann. Dieser war zur genannten Zeit zu Fuß in der Stadt unterwegs und hielt sich unter Umständen auch in weiteren Geschäften oder Gaststätten auf.

Schwäbisch Gmünd: Unfallflucht

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker hinterließ an einem Altkleidercontainer, der in der Donzdorfer Straße aufgestellt ist, einen Sachschaden von rund 600 Euro. Die Beschädigungen wurden am Donnerstagmorgen gegen 10 Uhr bemerkt. Hinweise auf den Verursacher bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd.

Heubach: Zwei Verletzte und 23000 Euro Schaden

Zwei verletzte Fahrerinnen sowie zwei totalbeschädigte Pkws sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmittag in der Mögglinger Straße ereignete. Eine 42 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem VW Touran gegen 12.20 Uhr von Böbingen kommend von der L1161in die Mögglinger Straße ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer aus Richtung Mögglingen kommenden 65-jährigen Dacia-Fahrerin. Es kam im Einmündungsbereich zum Zusammenstoß, in dessen Folge die beiden Damen nach ersten Erkenntnissen wohl schwerverletzt wurden. Beide wurden durch den Rettungsdienst versorgt und in Krankenhäuser eingeliefert. Die beiden Pkws wurden abgeschleppt. Der Schaden wird auf 23000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: 3000 Euro Sachschaden

Bei einem Verkehrsunfall, der sich im Einmündungsbereich Hans-Fein-Straße / Albuchstraße ereignete, entstand am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr ein Sachschaden von rund 3000 Euro. Zur Unfallzeit stand ein 48-Jähriger mit seinem Lkw an der Einmündung, von wo aus er nach rechts in Richtung Heubach einfahren wollte. Der 19 Jahre alte Fahrer eines VW Polo fuhr an dem Lkw vorbei und blieb ebenfalls im Einmündungsbereich stehen. Als beide Fahrzeuge wieder anfuhren, kam es zum Zusammenstoß.

Schwäbisch Gmünd: Parkrempler

Beim Einparken beschädigte eine 27-Jährige am Mittwochmittag gegen 13.20 Uhr mit ihrem Pkw Seat Ibiza einen auf einem Parkplatz Unterm Buch abgestellten Pkw VW Passat. Der dabei entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt.

Schwäbisch Gmünd: Unfallfahrzeuge in der Pressemeldung vertauscht:

Im Bericht "Fehler beim Wenden - 47000 Euro Sachschaden und 1 Leichtverletzter" vom 05.02.2017 - 11:02 Uhr wurden die benutzten Unfallfahrzeuge vertauscht. Im nachstehenden Bericht wurden die falschen Bezüge richtig gestellt:

Schwäbisch Gmünd: Unfall beim Wenden

Ein 18-jähriger Ford-Fahrer befuhr am Sonntagmorgen, gegen 3.30 Uhr die Strümpfelbachstraße in Weiler in Richtung Bettringen. Auf Höhe der Einmündung Wolfäckerstraße wollte er sein Fahrzeug wenden. Hierzu fuhr er in die Wolfäckerstraße ein, wendete und blieb mit der Fahrzeugfront in der Strümpfelbachstraße stehen. Ein zuvor hinterher fahrender ebenfalls 18-jähriger Audi-Lenker erkannte den Ford, versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Audi-Fahrer leicht verletzt. Am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 42000 Euro, am Ford ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: