Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Größere Menge Hausmüll illegal entsorgt; Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Unfallflucht in der Tiefgarage

Auf rund 1500 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker am Dienstagvormittag verursachte, als er zwischen 11.10 und 11.50 Uhr in der Tiefgarage des Rathauses einen dort geparkten Pkw Audi beschädigte. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Aalen: Wildunfall

Am Dienstagabend erfasste ein 35-Jähriger mit seinem Pkw Mercedes Benz zwischen Affalterried und Wasseralfingen ein gegen 19.25 Uhr die Kreisstraße 3325 querendes Reh. Beim Anprall des Tieres wurde der Pkw beschädigt; der Fahrer selbst blieb unverletzt.

Aalen: Hausmüll illegal entsorgt

Rund 30 handelsübliche Plastiktaschen, gefüllt mit Hausmüll, Windeln und verschimmelten Lebensmitteln wurden von Unbekannten am Zufahrtsweg der Wegkreuzung Rauburr zur L 1080 entsorgt. Der Müll wurde am Dienstagnachmittag, gegen 15 Uhr durch von einer Frau bemerkt und der Polizei gemeldet. Hinweise auf den Müllsünder nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Ellwangen: Unfall im Begegnungsverkehr

Gegen 9.30 Uhr verursachte ein unbekannter Autofahrer am Mittwochmorgen einen Sachschaden von rund 500 Euro. Auf der Landesstraße 1076 zwischen Pfahlheim und Erpfental streifte er mit seinem Fahrzeug einen entgegenkommenden Pkw, der dadurch am Außenspiegel und am Kotflügel beschädigt wurde. Ohne anzuhalten fuhr der Unfallverursacher davon. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Ellwangen, Telefon 07961/9300.

Ellwangen: Einbruch ins Ellwanger Wellenbad

Im Zeitraum zwischen Dienstagabend, 23 Uhr und Mittwochmorgen, 5.30 Uhr drangen Einbrecher über ein Fenster in das Gebäude des Ellwanger Wellenbades, in der Rotenbacher Straße ein. Als die Täter den Alarm auslösten, flüchteten sie ohne Diebesgut. Der bis dahin angerichtete Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon 07961/9300 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Diebstahl und Sachbeschädigung

Auf rund 400 Euro beläuft sich der Sachschaden, den ein Unbekannter zwischen Dienstagabend, 20 Uhr und Mittwochmorgen, 8.45 Uhr verursachte, als er an einem im Dahlenweg abgestellten Mini Cooper eine Zierblende entwendete und das Fahrzeug am hinteren Kotflügel zerkratzte. Hinweise auf den Täter bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: