Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Essingen: Ein Verletzter bei Brand in Einliegerwohnung - Brandursache noch unklar

Ostalbkreis: (ots) - Lauterburg: die Essinger Feuerwehr hatte am Donnerstagnachmittag einen Einsatz in der Neugartenstraße. Die Alarmierung erfolgte gegen 16.20 Uhr. Die Einsatzkräfte hatte das Feuer schnell gelöscht, da der Brand sich überwiegend auf ein Zimmer in der 2-Zimmer-Einliegerwohnung des Mehrfamilienhauses beschränkte. Der allein in der Wohnung aufhältige 19-jährige Bewohner lief wohl unvorbereitet in eine Rauchwand, als er das Schlafzimmer betrat. Er verließ die Wohnung daraufhin, zog sich aber zumindest eine Rauchgasvergiftung zu, zu deren Behandlung er ins Ostalbklinikum eingeliefert wurde. Zudem erlitt der Bewohner Schnittverletzungen, die er sich beim Verlassen der Wohnung an einer eingeschlagenen Scheibe zugezogen hatte. Die Ursachenermittlungen zum Brand, deren Entstehung wohl im Schlafzimmer war, wird von der Polizei Aalen geführt. Das Inventar der Einliegerwohnung wurde durch das Feuer sowie durch den Löscheinsatz völlig zerstört. Die Wohnung ist bis auf weiteres nicht bewohnbar und die Höhe des Sachschadens noch nicht abzuschätzen. Beim Einsatz waren 40 Wehrmänner der Feuerwehren Lauterburg, Essingen sowie der Nachbargemeinde Bartholomä beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: