Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Raum Aalen: versuchter Wohnungseinbruch, Diebstahl und mehrere Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Abtsgmünd: auf Abbieger aufgefahren

Auf der B 19 ereignete sich am Dienstagabend ein Auffahrunfall, als eine in Richtung Untergröningen fahrende 47-jährige Opel-Fahrerin gegen 21.35 Uhr auf den vor ihr verkehrsbedingt haltenden Pkw Opel eines 69-jährigen Fahrers auffuhr. Der Opelfahrer musste seine Geschwindigkeit reduzieren, weil er in der Ortsdurchfahrt von Wöllstein nach links in den Brückenweg abbiegen wollte. Der Schaden an den beiden Unfallfahrzeugen wurde auf zusammen etwa 9000 Euro geschätzt.

Aalen: Aufgefahren

Ein 19-jähriger Daimler-Fahrer verursachte am Dienstagnachmittag auf der Burgstallstraße einen Auffahrunfall. Er fuhr gegen 17.20 Uhr auf den vorausfahrenden Pkw Seat einer 38-jährigen Fahrerin auf und verursachte dabei einen Schaden von ca. 1000 Euro.

Aalen: Drei Autos kaputt

Wegen eines nach links ins Spagenfeld abbiegen Fahrzeuges mussten zwei nachfolgende Fahrzeuglenker am Dienstagnachmittag anhalten. Gegen 16.35 Uhr fuhr ein von der Gartenstraße in Richtung Weilerstraße fahrender 21-jährige Daimler-Fahrer auf das letzte dieser Fahrzeug auf, das dadurch noch leicht auf das vor ihm stehende Fahrzeug aufgeschoben wurde. Rund 7000 Euro Schaden entstand an den drei Fahrzeugen.

Essingen: Pkw auf Lkw

Auf der B 29 fuhr am Dienstagnachmittag ein in Richtung Aalen fahrender Pkw-Fahrer gegen 15.45 Uhr, kurz vor der Abzweigung ins Gewerbegebiet Dauerwang, auf einen vor ihm verkehrsbedingt abbremsen Lkw auf. Er verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 8500 Euro.

Aalen-Wasseralfingen:Aufgefahren

Am Dienstagvormittag musste ein 87-jähriger Mercedes-Fahrer gegen 9.50 Uhr verkehrsbedingt anhalten, als er von der Bismarckstraße nach links in die Kolpingstraße einfahren wollte. Die nachfolgende 53-jährige Toyota-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Auf rund 2000 Euro wurde dabei angerichtete Schaden geschätzt.

Aalen: Unfall wegen Omnibus

Am Dienstag fuhr ein 43-jähriger Omnibusfahrer gegen 17 Uhr aus einer Bushaltestelle auf die Bahnhofstraße ein. Dadurch ausgelöst mussten ein 27-jähriger Audi-Fahrer sowie der ihm nachfolgende 50-jährige Motorradfahrer stark abbremsen. Der Motorradlenker kippte bei der Vollbremsung nach rechts um und rutschte auf den Audi. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 8000 Euro.

Aalen: Pkw rollt gegen Pkw

Gegen 16.10 Uhr stellte ein 41-jähriger BMW-Lenker am Dienstag sein Fahrzeug auf einem Kundenparkplatz in der Kochertalstraße ab, ohne es genügend gegen ein Wegrollen zu sichern. Der Pkw machte sich anschließend selbständig, rollte gegen den gegenüber geparkten Toyota und verursachte einen Schaden von ca. 1000 Euro.

Aalen: Diebstahl von der Baustelle

Von einer Baustelle in der Silcherstraße wurden zwischen Freitagabend und Dienstagnachmittag zwei Verkehrszeichen samt Stahlrohr im Wert von ca. 300 Euro entwendet.

Aalen-Wasseralfingen: Vorfahrt missachtet

Am Dienstagmittag wollte ein von der Bismarckstraße kommender 59-jähriger VW-Fahrer die Kreuzung mit der Bischof-Keppler-Straße geradeaus überqueren. Dabei missachtete er gegen 12 Uhr die Vorfahrt eines von rechts heranfahrenden 48-jährigen Toyota-Fahrers, der durch den Anprall leicht verletzt wurde. Er wurde zur Behandlung ins Ostalbklinikum eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

Aalen: Traktor kontra Pkw

Fachsenfeld: Gegen 10.40 Uhr bog der 54-jährige Fahrer eines Klein-Traktors mit angebautem Räumschild am Dienstagvormittag von einem Seitenarm des Schlossäckerrings nach rechts ab. Durch Sonnenblendung und möglicherweise eine Sichtbehinderung rechten Fahrbahnrand übersah er den von rechts kommenden Pkw Opel einer 38-jährigen Fahrerin, die wegen eines parkenden Fahrzeuges die linke Fahrbahnseite befuhr und stieß mit dieser zusammen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro.

Aalen: Versuchter Wohnungseinbruch

Am Montag versuchte ein Unbekannter zwischen 18 Uhr und 19.30 Uhr über die Eingangstüre in ein Wohnhaus in der Hegelstraße einzudringen. Der Einbrecher scheiterte am Schloss der Tür, worauf er flüchtete. Er richtete an der Türe einen Schaden von ca. 200 Euro an. Die Polizei in Aalen nimmt unter Telefon 07361/5240 entsprechende Zeugenbeobachtungen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: