Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Diebstähle, Sachbeschädigung und Unfälle

Aalen (ots) - Abtsgmünd: Reuige Unfallverursacherin

Am Donnerstag um 15.45 Uhr beschädigte beim Ausparken eine Pkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes im Osteren einen silbernen Pkw. Die Verursacherin fuhr zunächst weg, kehrte jedoch einige Minuten später wieder zurück. Das beschädigte silberfarbene Auto war jedoch nicht mehr da. Die Fahrzeuglenkerin, der ihr Verhalten keine Ruhe ließ, meldete sich am Abend bei der Polizei in Abtsgmünd. Es wird nun nach dem Fahrer des beschädigten Fahrzeuges gesucht. Dieser und mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 07366/96660 zu melden.

Aalen: Diebstahl von Tasche

Von einem Unbekannten wurde am Donnerstag um 19.20 Uhr eine 20-Jährige am Bahnhof nach der Uhrzeit gefragt. Sie stellte ihre mitgeführte Tasche auf dem Boden ab und gab dem Fragenden Auskunft. Wenig später stellte sie das Fehlen ihrer Tasche fest. Bei einer Suche konnte die Tasche im Bahnhofsbereich auf einer Bank aufgefunden werden. Aus der Tasche fehlte jedoch der Geldbeutel. Dieser wurde in einem Papierkorb im Bahnhof aufgefunden. Das Polizeirevier Aalen sucht zu diesem Vorfall nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 07361/5240 zu melden. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Wer kann Angaben zu dem Dieb bzw. den Dieben machen?

Aalen: Auffahrunfall

Eine 50-jährige Skoda-Lenkerin befuhr am Donnerstag um 14.15 Uhr die Straße Am Hecht in Fahrtrichtung Hochbrückenkreisel. Auf Höhe des Behördenparkplatzes übersah sie in Folge Unachtsamkeit einen vor ihr verkehrsbedingt haltenden VW und fuhr auf diesen auf. Dieser wiederum wurde auf einen Skoda aufgeschoben. Der verursachte Schaden beträgt ca. 9500 Euro.

Aalen. Diebstahl von Geldbeutel und Handy

Aus einem Schulranzen, der in der Uhlandrealschule abgestellt war, wurde am Donnerstag um 12.45 Uhr ein Geldbeutel und ein schwarzes Handy der Marke Samsung Galaxy S 5 entwendet. Hinweise auf den unbekannten Dieb erbittet das Polizeirevier in Aalen.

Aalen: Auto übersehen

Auf dem Gelände eines Schnellrestaurants in der Robert-Bosch-Straße übersah am Donnerstag um 17.15 Uhr ein 19-jähriger BMW-Lenker einen parkenden VW. Es kam zum Zusammenstoß. Der Schaden beträgt ca. 250 Euro.

Hüttlingen: Auffahrunfall

Ein Renault-Lenker wollte am Donnerstag um 16.40 Uhr von der Goldshöfer Straße in ein Grundstück einfahren. Ein nachfolgender 17 Jahre alter Motorradfahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Renault auf. Es entstand Sachschaden.

Aalen: Auto zerkratzt

Ein silberner Toyota, der im Biberweg abgestellt war, wurde zwischen Samstagabend und Sonntagmittag an der rechten Fahrzeugseite mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Schaden, den der unbekannte Täter anrichtete, wird auf ca. 3000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier in Aalen.

Dewangen: Audi gestreift

Ein 56-Jähriger befuhr mit seinem Lastwagen die Leintalstraße. An der Einmündung Fachsenfelder Straße wollte er dem Straßenverlauf weiter in Richtung Aalen folgen und bog links ab. Hierbei schwenkte der Auflieger aus und streifte einen entgegenkommenden Pkw Audi. Es entstand Schaden in Höhe von 4500 Euro.

Aalen: Auto übersehen

Beim Einfahren vom Parkplatz des Berufsschulzentrums in die Steinbeisstraße übersah am Donnerstag um 15.30 Uhr eine 18-jährige VW-Lenkerin ein VW-Golf und stieß mit diesem zusammen. Es entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Ellwangen: Parkunfall

Von einer 67-jährigen Daimler-Lenkerin wurde am Donnerstag um 17.10 Uhr im Sebastiansgraben beim Ausparken ein Pkw Chrysler leicht touchiert. Es entstand Schaden in Höhe von 300 Euro.

Bopfingen: Unfall beim Wenden

Eine 58-jährige Opel-Lenkerin befuhr am Donnerstag um 16 Uhr die Welfenstraße in Fahrtrichtung Schlossberg. Zum Wenden wollte sie in den Hirtenweg einfahren. Hierbei stieß sie gegen einen in Richtung Flochberg fahrenden Toyota. Es entstand Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Schwäbisch Gmünd: Auto übersehen

Beim Ausfahren aus einem Grundstück auf die Goethestraße am Donnerstag um 20.25 Uhr fuhr eine 22-jährige Opel-Lenkerin auf einen an der Ampel stehenden Opel auf. Es entstand Schaden in Höhe von 2200 Euro.

Lorch: Vorfahrt missachtet

Am Donnerstag um 17.15 Uhr wollte eine 35-jährige Opel-Lenkerin von der Hauptstraße in die August-Wilhelm-Pfäffle-Straße einfahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines dort fahrenden 16 Jahre alten Roller-Lenkers. Es kam zum Zusammenstoß. Der Rollerfahrer stürzte hierbei und wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: