Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfallflucht, Diebstahl und Topf auf Herd

Aalen (ots) - Aalen: Parkrempler

Beim Ausparken von einem Parkplatz am Bahnhof streifte ein 47-jähriger Fahrer eines Fiat Ducatos einen neben ihm parkenden Golf. Dabei verursachte der Mann am Freitag gegen 10.30 Uhr Sachschaden von etwa 4000 Euro.

Aalen-Wasseralfingen: Topf auf Herd vergessen

Feuerwehr und Polizei rückten am Freitagvormittag zu einer Wohnung in die Taunusstraße aus. Dort hatte ein Rauchmelder in einer Wohnung ausgelöst. Wie sich herausstellte hatten die nicht anwesenden Bewohne eine Topf auf dem eingeschalteten Herd vergessen, wodurch es zu der starken Rauchbildung kam. Ein offenes Feuer sowie Sachschaden entstanden nicht.

Aalen: Unfall beim Rangieren

Beim Rangieren bei einem Kindergarten in der Fahrbachstraße stieß ein 28-jähriger Opel-Fahrer am Freitag gegen 7.30 Uhr gegen einen hinter ihm stehenden Mazda, der von einem 35-Jährigen gelenkt wurde. 2500 Euro sind bei diesem Unfall die Schadensbilanz.

Aalen: Verursacher rasch gefunden

In der Straße Erlau beschädigte am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr ein 18-jähriger Renault-Fahrer einen parkenden Audi. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt, hinterließ 1500 Euro Schaden und stellte sein Fahrzeug auf einen in der Nähe gelegenen Parkplatz ab. Dort wurde das Fahrzeug von dem Geschädigten wenig später festgestellt.

Ellwangen: Wasserflaschen ausgeleert und Pfand verlangt

In einem Einkaufsmarkt in der Oberen Bühlstraße entleerte am Freitag um 11.50 Uhr ein 56-Jähriger mehrere Wasserflaschen. Anschließend wollte er das Leergut abgeben. Der 56-Jährige wurde hierbei beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: