Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Münzsauger aufgebrochen und Verkehrsunfälle

Ostalbkreis (ots) - Aalen: Über Verkehrsinsel gefahren

Beim Abbiegen von der Marienstraße am Mittwochabend nach links in die Wilhelm-Merz-Straße überfuhr eine 50-jährige Hyundai-Fahrerin gegen 19 Uhr ein Verkehrszeichen auf einer Verkehrsinsel. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Aalen: Unfall beim Fahrspurwechsel

Ein Sattelzug-Lenker befuhr am Donnerstagmorgen die B 19 von Unterkochen kommend in Richtung Stuttgart. Im Übergang von der B 19 auf die B 29 wechselte der Sattelzug-Lenker vom linken gegen 8.20 Uhr auf den rechten Fahrstreifen der B 29. Dabei übersah er einen dort fahrenden Pkw und streifte ihn. Rund 6000 Euro Schaden richtete er dabei an.

Aalen: Parkrempler

Beim Einparken beschädigte eine 26-jährige Pkw-Fahrerin am Mittwochnachmittag im Parkhaus in der Caroline-Fürgang-Straße mit ihrem Skoda einen geparkten Audi A4. Bei dem Unfall gegen 15 Uhr entstand ein Sachschaden von rund 4000 Euro.

Oberkochen: Vorfahrt missachtet

An der Einmündung von der B 19, in Fahrtrichtung Kreisstraße 3292, missachtete am Mittwochnachmittag ein 73-jähriger Fiat-Fahrer gegen 14.30 Uhr die Vorfahrt einer 44-jährigen Mercedes-Benz-Fahrerin. Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand Sachschaden von rund 6000 Euro.

Aalen: Münzsauger aufgebrochen

Im Zeitraum zwischen Dienstagnachmittag, 17 Uhr und Mittwochmittag, 13 Uhr brachen Unbekannte den Betriebsraum der SB-Waschanlage in der Kochertalstraße auf und entwendeten das im Münzsauger vorhandene Bargeld. Die Täter richteten einen Sachschaden von rund 500 Euro an. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240 entgegen.

Aalen: Unfallflucht mit hohem Schaden

Ein unfallflüchtiger Fahrzeuglenker beschädigte am Mittwoch einen Audi A1, der im Parkhaus in der Rombacher Straße abgestellt war. Die Beschädigungen wurden kurz vor 14 Uhr von der Fahrzeugbesitzerin bemerkt. Der Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Telefon 07361/5240.

Kirchheim/Ries: Pkw-Lenker übersieht Radfahrer

Ein 38-jähriger Audi-Fahrer, der am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf der Landesstraße 1060, von Benzenzimmern in Richtung Kirchheim, unterwegs war, übersah beim Linksabbiegen auf die Kreisstraße 3304 einen entgegenkommenden 57-jährigen Radfahrer. Der Radler wurde anschließend mit eher leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Nördlingen eingeliefert. Der Schaden an den Fahrzeugen wurde auf etwa 4000 Euro geschätzt.

Ellwangen: Unfall beim Einfahren

Im Einmündungsbereich Haller Straße/Ehrlerstraße stießen am Donnerstagvormittag zwei Pkw zusammen. Ein 36-jähriger Ford-Fahrer, der mit Anhänger unterwegs war, übersah beim Anfahren gegen 10.10 Uhr den Pkw Ford eines 79-jährigen Fahrers, der kurz zuvor von der Haller Straße in die Ehrlerstraße eingebogen war. Dabei entstand Schaden von ca. 1000 Euro.

Mögglingen: Unfall aufgrund Sonnenblendung

Am Donnerstagmorgen prallte ein 77-jähriger Audi-Fahrer gegen 7.45 Uhr aufgrund der Sonnenblendung auf den Pkw Audi einer 57-jährigen Fahrerin. Er richtete so einen Schaden von rund 2000 Euro an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: