Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Diebstähle und Unfälle

Aalen (ots) - Blaufelden: Mountainbike entwendet

Ein blau/rotes Mountainbike der Marke Cube, AIM Pro, wurde am Samstag zwischen 8 Uhr und 15 Uhr aus einem Carport in der Straße Im Burgstall durch bislang unbekannten Dieb entwendet. Der Wert des Rades beträgt ca. 450 Euro.

Stimpfach: Auto angefahren

In der Kurze Straße wurde am Montag um 17.45 Uhr durch einen 56-jährigen VW-Lenker ein geparkter Ford angefahren. Es entstand hier Schaden in Höhe von 2000 Euro.

Kirchberg: Wildunfall

Zwischen Kirchberg und Gaggstatt wurde am Dienstag um 00.10 Uhr ein Reh von einem Toyota-Lenker erfasst und getötet. Am Auto entstand geringer Schaden

Schrozberg: Unfallflucht

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker beschädigte am Montag zwischen 17.45 Uhr und 18 Uhr einen in der Straße "Neukreut" abgestellten Pkw BMW und verursachte Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise auf diesen erbittet das Polizeirevier in Crailsheim.

Gerabronn: Mountainbike entwendet

Am Samstag wurde zwischen 16 Uhr und 18 Uhr ein in der Grabenstraße angeschlossenes Mountainbike der Marke Focus Raven Rookie durch bislang unbekannten Dieb entwendet. Der Wert des Rades beträgt ca. 250 Euro. Hinweise auf den Dieb erbittet der Polizeiposten Blaufelden unter Telefon 07953/925010.

Crailsheim: Auffahrunfall

Eine 78-jährige Daimler-Lenkerin fuhr am Montag in der Schönebürgstraße auf einen verkehrsbedingt vor der Ampel wartenden Toyota auf. Dieser wiederum wurde auf einen VW aufgeschoben. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 1800 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Ein 47 Jahre alter VW-Lenker befuhr am Montag um 9 Uhr die B14, Stuttgarter Straße, aus Richtung Michelfeld kommend in Fahrtrichtung Schwäbisch Hall. Auf Höhe des Reißverschlussverfahrens, Höhe Heimbach, wurde er kurz vor der einspurigen Fahrbahn von einem Pkw überholt. Dieser fuhr unmittelbar vor dem VW auf die einspurige Fahrbahn und touchierte diesen leicht. Der Pkw-Lenker hielt an. Der VW-Lenker fuhr kurz weiter um zu wenden. Als er zur Unfallstelle zurückkam, war der verursachende Pkw-Lenker nicht mehr da. Dieser entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der verursachte Schaden beträgt ca. 500 Euro. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Schwäbisch Hall.

Obersontheim: Wildunfall

Zwischen Winzenweiler und Mittelfischbach wurde am Montag um 20.25 Uhr ein Reh von einem Daimler-Lenker angefahren. Das Tier rannte wieder in den Wald zurück. Am Daimler entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

In der Johanniterstraße kam es am Montag um 16.10 Uhr zu einem Auffahrunfall. Ein 26-jähriger VW-Polo-Lenker fuhr auf einen vor der Ampel anhaltenden VW-Touran auf. Es entstand Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Ilshofen: Auffahrunfall

Ein 22 Jahre alter VW-Golf-Lenker fuhr an der Einmündung Crailsheimer Straße/Landesstraße 2218 auf einen VW-Golf auf. Es entstand Schaden in Höhe von 2700 Euro.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht

Eine 18-jährige Audi-Lenkerin befuhr am Montag um 14.30 Uhr die Kreisstraße 2592 von Starkholzbach kommend in Richtung Bibersfeld. Kurz nach dem Ortsausgang wurde sie von einem 37 Jahre alten Toyota-Lenker überholt. Dieser scherte nach dem Überholvorgang zu früh ein, so dass es zu einem Streifvorgang der beiden Fahrzeuge kam. Im Anschluss fuhr der 37-Jährige ohne anzuhalten weiter in Richtung Bibersfeld. Es entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: