Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Kradlenker und Sozia schwer verletzt, Diebstahl und Unfälle

Aalen (ots) - Urbach: Unfälle beim Rückwärtsfahren

Am Freitag um 09.10 Uhr fuhr ein Daimler-Lenker rückwärts aus einem quer zur Ostlandstraße befindlichen Stellplatz auf diese ein und übersah einen gegenüber am rechten Fahrbahnrand abgestellten BMW. Er fuhr auf diesen auf. Es entstand Schaden in Höhe von 5000 Euro.

Schorndorf: Kennzeichen WN-MR 6120

Von einem BMW, der im Rehhaldenweg abgestellt war, wurde in der Nacht zum Freitag das hintere Kennzeichen WN-MR 6120 durch unbekannten Dieb entwendet. Hinweise auf diesen erbittet das Polizeirevier in Schorndorf unter Telefon 07181/2040.

Schorndorf: Auffahrunfall

Ein Daimler-Lenker fuhr am Freitag um 09.50 Uhr auf einen VW-Golf auf. Die Lenkerin des VW-Golf ließ den Daimler-Lenker aus einem Parkplatz in der Silcherstraße ausfahren. Hierbei fuhr dieser rückwärts gegen ihr Fahrzeug. Es entstand Schaden in Höhe von 600 Euro.

Schorndorf: Rad entwendet

In der Nacht zum Freitag wurde in der Joh.-Phil.-Palm-Straße ein angeschlossenes Mountainbike der Marke Challenge, C 91, Farbe silber/blau, im Wert von 600 Euro entwendet. Hinweise auf den unbekannten Dieb erbittet das Polizeirevier in Schorndorf.

Fellbach: Lkw zog Pkw mit

Ein 50-jährier Lkw-Lenker befuhr am Freitag um 10.10 Uhr die Max-Planck-Straße in Fahrtrichtung Höhenstraße in Fellbach. Beim Abbiegen in eine Grundstückseinfahrt, scherte er mit seinem Fahrzeug nach links aus, um so problemlos in die Einfahrt zu gelangen. Hierbei übersah er einen von hinten in gleicher Fahrtrichtung fahrenden Pkw Hyundai, welcher sich unmittelbar versetzt hinter dem Lkw befand. Hierdurch wurde beim Abbiegevorgang durch den rechten Hinterreifen des Lkw, der Pkw an der vorderen linken Stoßstange mitgezogen. Bei dem Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

Winterbach: Motorradfahrer und Sozia schwer verletzt

Auf der Sonnenbergstraße in Richtung Rohrbronn, etwa 100 Meter nach der Einmündung der Landesstraße 1140, kam es am Freitag um 11.10 Uhr zu einem Unfall, bei welchem ein 54-Jahre alter Zweiradlenker und seine 18-jährige Sozia schwer verletzt wurden. Der Motorradlenker wollte einen vorausfahrenden VW-Passat überholen. Als dieser bereits zum Überholen angesetzt hatte, bog der 30-jährige VW-Lenker nach links in einen Feldweg ab. Der Kradlenker prallte frontal auf Höhe der Fahrertür gegen den Pkw. Hierdurch wurden er und seine Sozia über das Auto geschleudert. Beide kamen in einer Wiese zum Liegen und wurden schwer verletzt. Der 54-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: