Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfall mit drei verletzten Personen; Wespe verursacht Unfall

Aalen (ots) - Neresheim: Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge - Kind schwer verletzt

Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am Dienstag um 12 Uhr am Ortsbeginn von Neresheim. Eine aus Richtung Auernheim kommende 43-jährige Ford-Lenkerin fuhr auf Höhe des Härtsfeldcenters zu mehreren Fahrzeugen auf. Da sie zu spät bemerkte, dass die Fahrzeuge standen, wollte sie ein Auffahren verhindern und wich auf die Gegenfahrspur aus, wo sie frontal mit einem entgegenkommenden Daimler-Benz kollidierte. Ein im Ford mitfahrendes 4-jähriges Kind wurde schwer verletzt. Die beiden Fahrzeugführer, ein 70 Jahre alter Mann und die 43-Jährige, wurden leicht verletzt. Es entstand an den beiden Fahrzeugen Schaden in Höhe von ca. 15000 Euro.

Abtsgmünd. Unfall beim Ausparken

Beim Ausfahren aus einem Parkplatz in der Hauptstraße kollidierte am Dienstag um 11.30 Uhr ein BMW-Lenker mit einem VW. Es entstand Schaden in Höhe von 500 Euro.

Wasseralfingen: Pkw beschädigt

Ein in der Karlstraße bei der Sängerhalle abgestellter Pkw Mazda wurde am Dienstagmorgen zwischen 07.45 Uhr und 9 Uhr im Heckbereich beschädigt. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Zeugenhinweise erbittet der Polizeiposten in Wasseralfingen.

Aalen: Diebstahl aus Bauwagen

Aus einem in der Langertstraße aufgestellten Bauwagen, der aufgebrochen wurde, wurden in der Nacht zum Dienstag mehrere Maschinen entwendet. Es handelt sich hierbei um eine große und kleine Flex, eine Bohrmaschine und einen Stampfer. Der Wert der Maschinen beträgt ca. 1500 Euro.

Ellwangen: Parkplatzunfall

Beim rückwärtigen Ausparken im Parkhaus Parkpalette beschädigte am Dienstag um 07.30 Uhr ein BMW-lenker einen abgestellten VW. Es entstand Schaden in Höhe von 600 Euro.

Itzlingen: Wespe verursacht Unfall

Eine Pkw-Lenkerin befuhr am Dienstag um 10 Uhr die Kreisstraße 3205 von der Landesstraße 1060/Itzlingen kommend in Richtung Unterschneidheim-Wössingen. Kurz nach Wössingen bemerkte sie eine im Fahrzeug vor ihrem Gesicht fliegende Wespe, welche sie irritierte und nach welcher sie schlug. Hierbei kam sie nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und prallte im Straßengraben gegen einen Dohlen. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von 3500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: