Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Gmünd: Vorfahrt missachtet

Ein 20-Jähriger befuhr am Samstag, gegen 10.20 Uhr, mit seinem VW Golf die Karl-Lüllig-Straße und wollte nach links in die Frank-Konrad-Straße einfahren. Hierbei missachtete er die Vorfahrt des von rechts herannahenden, 42-jährigen Dacia-Fahrers, welcher seinerseits in die Karl-Lüllig-Straße einbiegen wollte. Bei der Kollision entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 3.500,- Euro. Verletzt wurde niemand.

Gschwend: Beim Abbiegen Pkw übersehen - zwei Leichtverletzte

Samstagmittag befuhr eine 59-jährige VW-Lenkerin die Hohentannstraße (L 1080) von Frickenhofen in Richtung Rotenhar in einer Kolonne. Kurz vor Rotenhar wollte sie nach links in die Straße Bödele abbiegen und übersah hierbei den entgegenkommenden 31-jährigen Audi-Fahrer. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Er kam in der Folge von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Beide Fahrzeuglenker wurden leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt insgesamt 19.000,- Euro.

Wasseralfingen: Verkehrsunfall im Kreisverkehr

Samstagabend, gegen 21.20 Uhr, durchfuhr ein 45-jähriger VW-Lenker ordnungsgemäß den Kreisverkehr Schlosserstraße, als eine 54-jährige Daimler-Fahrerin unter Missachtung seiner Vorfahrt von der Schlossstraße einbog. Es kam zur Kollision der Fahrzeuge, wobei ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5000,- Euro entstand. Das Fahrzeug des 45-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-0
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: