Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis/Raum Waiblingen und Winnenden: Einbruch, Sachbeschädigung, Unfälle

Aalen (ots) - Weinstadt: Auffahrunfall

An einer Ausfahrt eines Kreisverkehrs in der Schorndorfer Straße musste am Donnerstagabend ein 21 Jahre alter Peugeot-Fahrer verkehrsbedingt gegen 20 Uhr abbremsen. Dies erkannte eine nachfolgende 22 Jahre alte Fiat-Fahrerin zu spät und fuhr auf. 6000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Waiblingen: Ford zerkratzt

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen zerkratzte ein Unbekannter einen Ford, der zu dieser Zeit am Fahrbahnrand in der Fuggerstraße abgestellt war, an der rechten Fahrzeugseite. Der Schaden wird auf rund 1000 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422.

Waiblingen: Unfall beim Einparken

In der Tiefgarage des Jobcenters in der Mayenner Straße verursachte eine 44 Jahre alte VW-Fahrerin am Donnerstag rund 4500 Euro Sachschaden. Die Frau stieß gegen 11.30 Uhr beim Einparken gegen einen hinter ihr stehenden VW, der von einem 50-Jährigen gelenkt wurde.

Waiblingen: Einbruch in Ladengeschäft

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen brach ein Dieb in ein Ladengeschäft in der Barbarossastraße ein, indem er eine Türe aufhebelte. Aus dem Verkaufsraum entwendete der Einbrecher eine Kasse mit Bargeld. Hinweise bezüglich verdächtiger Wahrnehmungen nimmt das Polizeirevier Waiblingen unter Telefon 07151/950422 entgegen.

Schwaikheim: Radfahrer bei Unfall schwerverletzt

Schwere Verletzungen zog sich ein Radfahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag zu. Eine 64-Jährige fuhr mit ihrem Mercedes in der Uhlandstraße gegen 15.30 Uhr vom Fahrbahnrand an und übersah dabei den heranfahrenden 81-jährigen Radfahrer. Durch den folgenden Zusammenstoß stürzte der Senior und zog sich vor allem eine schwere Beinverletzung zu. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert.

Winnenden: Nach Unfall leichtverletzt

Beim Fahrstreifenwechsel in der Ringstraße übersah eine 57-jährige Skoda-Fahrerin am Donnerstag gegen 15 Uhr einen Lkw. Dessen 26 Jahre alter Fahrer schlug sich durch die Kollision einen Ellenbogen an und verletzte sich leicht. Es entstand Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: