Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Motorradfahrer verletzt - Polizei sucht Unfallflüchtigen

Ostalbkreis: (ots) - Ellwangen: Motorrad übersehen

Eine 21-jährige Audi-Fahrerin befuhr am Donnerstagnachmittag gegen 14.20 Uhr von Ellwangen kommend die L 1060 und beabsichtigte nach links in die L 2220 in Richtung Ellenberg einzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Motorradfahrer und stieß mit diesem zusammen. Bei der Kollision zog sich der 22-Jährige Biker schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdient in ein Krankenhaus verbracht werden. An den Unfallfahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Heubach: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte in der Kohleisenstraße vermutlich bei einem Wendemanöver einen dort geparkten Pkw VW Passat und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Er hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro. Unfallermittlungen ergaben bislang, dass es sich bei dem Verursacherfahrzeug möglicherweise um ein weiß- oder helllackiertes Auto gehandelt haben könnte. Hinweise zum Unfallgeschehen, welches sich zwischen Mittwochabend 18 Uhr und Donnerstagmorgen 7.30 Uhr ereignete, nimmt die Polizei in Heubach unter 07173/8776 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: