Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Shisha-Rauchrohr ähnelt einer Kalaschnikow - Unfälle

Diese Waffe sieht aus wie eine Kalaschnikow - tatsächlich wird sie als Zubehörteil einer Wasserpfeife verwendet

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Fellbach: Shisharauchrohr als Anscheinswaffe - Polizei prüft strafrechtliche Verstöße

Die Polizei Fellbach hat Ermittlungen aufgenommen, nachdem am Donnerstagnachmittag kurz vor 15 Uhr junge Männer mit einer täuschend echt aussehenden Kalaschnikow hantierten. Demzufolge habe ein Beifahrer aus einem fahrenden Auto heraus in der Jahnstraße mit einer Langwaffe herumgefuchtelt. Zur Fahndung nach dem verdächtigen Auto waren mehrere Polizeistreifen im Einsatz, ehe es in Fellbach-Schmiden auf einem Parkplatz festgestellt wurde. Im Kofferraum des Autos konnte die vermeintliche Anscheinswaffe festgestellt werden. Wie sich bei der Polizeikontrolle herausstellte, dient das "Gewehr" als Zubehörteil oder Aufbausatz einer Wasserpfeife. Die Polizei prüft dennoch, inwieweit durch das Verhalten der beiden Tatverdächtigen strafrechtliche Verstöße, insbesondere auch in Bezug auf das Waffenrecht, vorliegen. Hierzu bittet die Polizei um weitere Zeugenhinweise. Sollten die beiden mit der besagten "Langwaffe" weiteren Personen aufgefallen sein, werden diese gebeten sich mit der Polizei Fellbach unter Tel. 0711/57720 in Verbindung setzen.

Sulzbach an der Murr: Fehler beim Abbiegen

Ein 47-jähriger Lkw-Fahrer kam am Donnerstag gegen 15 Uhr beim Abbiegen von der Kleinhöchberger Straße in die Backnangerstraße vom Fahrbahnverlauf ab und streifte versehentlich einen am Fahrbahnrand geparkten Ford Transit. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Backnang: Parkrempler

5500 Euro Sachschaden verursachte am Donnerstag gegen 12.40 Uhr ein 49-jähriger Toyota-Fahrer, als er auf einem Kundenparkplatz in der Industriestraße beim Rückwärtsausparkten gegen einen vorbeifahrenden Mercedes stieß.

Fellbach: Aufgefahren

Ein 77-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Donnerstag die Esslinger Straße und erkannte vor einer dortigen Ampel das verkehrsbedingte Halten vorausfahrender Autos zu spät. Trotz Notbremsung prallte er noch leicht auf das Fahrzeugheck eines BMW und verursachte dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Alfdorf: Unfall an Parkplatzausfahrt

Etwa 5000 Euro Sachschaden verursachte eine 46 Jahre alte Mercedes-Fahrerin, als sie am Donnerstag gegen 15.15 Uhr in der Hauptstraße vom Parkplatz eines Discounters ausfuhr und mit einem Mercedes eines 55-Jährigen zusammenstieß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: