Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis SchwäbischHall: Unfälle

Aalen (ots) - Schwäbisch Hall: Wildunfall

Ein 23-jähriger VW-Lenker befuhr am Dienstag um 21.30 Uhr die Straße von Sulzdorf aus kommend in Richtung Hessental, als ihm im Hasenbühlwald ein Keiler vor das Auto lief. Dieser wurde vom Pkw erfasst getötet. Am VW entstand Schaden in Höhe von 9000 Euro.

Rosengarten: Vorfahrtsunfall

Ein 57-jähriger Mitsubishi-Fahrer befuhr am Dienstag um 18.40 Uhr die vorfahrtsberechtigte Kreisstraße 2593 von Rosengarten - Rieden in Richtung Rosengarten - Sanzenbach. Ein 28 Jahre alter Fiat-Lenker befuhr den Gemeindeverbindungsweg in Richtung Kreisstraße 2593 und wollte nach links in Richtung Rosengarten - Sanzenbach auf diese einbiegen. Er missachtet hierbei die Vorfahrt des Mitsubishi-Lenkers und kollidierte mit diesem. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 4500 Euro.

Ilshofen: Wildunfall

Zwischen Ilshofen und Rudelsdorf wurde am Dienstag um 23.30 Uhr ein Reh von einem Pkw erfasst und getötet. 500 Euro beträgt der Schaden am Auto.

Gaildorf: Dachs getötet

Von einem 22-jährigen BMW-Lenker wurde am Dienstag um 22.20 Uhr auf der Bundesstraße 19 zwischen Bröckingen und Sulzbach ein Dachs erfasst und getötet. Am BMW entstand Sachschaden.

Gaildorf: Auf regennasser Straße geschleudert

Ein 28-jähriger Daimler-Benz-Lenker befuhr am Dienstag um 19.30 Uhr die Kreisstraße 2663 von Schönberg kommend in Richtung Bröckingen. In einer leichten Linkskurve kam er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte auf der Kocherbrücke mit der dortigen Leitplanke. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Der Schaden an den Leitplanken beträgt ebenfalls 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Spiegelstreifer

Am Montag um Mitternacht befuhr ein 48 Jahre alter Lkw-Lenker die Kreisstraße 2627 aus Oberfischach kommend in Fahrtrichtung Sulzdorf. Vor einer Kurve kam ihm ein Transporter entgegen. Dieser schnitt die Fahrbahn, sodass es zum Kontakt beider Fahrzeuge an den Spiegeln kam. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Rosengarten: Unfallflucht

Ein auf einem Firmengelände in der Straße "Westring" abgestellter Pkw wurde am Montag zwischen 6 Uhr und 18 Uhr von einem bislang unbekannten Fahrzeuglenker beschädigt. Dieser entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Schaden am Auto beträgt etwa 1000 Euro.

Schwäbisch Hall: Parkunfall

Ein 42-jähriger Ford-Lenker fuhr am Dienstag um 11.40 Uhr in der Straße "Am Schuppach" rückwärts aus einer Parklücke aus. Dabei streifte er mit seinem vorderen rechten Fahrzeugeck einen Steinpoller, der sich rechts neben der Parklücke befand. Es entstand Sachschaden.

Ilshofen: Pkw-Lenker schwer verletzt

Ein 18 Jahre alter Audi-Lenker befuhr am Dienstag um 11.20 Uhr die Straße von Oberaspach in Richtung Ilshofen. Eine 19-jährige Ford-Lenkerin fuhr mit ihrem Pkw in entgegengesetzter Richtung und befand sich mit ihrem Auto auf Grund von Unachtsamkeit mittig der Fahrbahn. Der Audi-Lenker wich daraufhin nach rechts in den Straßengraben aus, kam ins Schleudern und wieder auf der Fahrbahn zum Stehen. Der 18-Jährige zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Am Audi entstand Schaden in Höhe von ca. 9000 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall

Am Dienstag um 14 Uhr fuhr eine VW-Lenkerin von der Goethestraße aus in die Ellwanger Straße ein. Hier musste sie verkehrsbedingt anhalten. Eine nachfolgende Pkw-Lenkerin erkannte dies zu spät und fuhr auf. Der Gesamtschaden beträgt ca. 1450 Euro.

Rot am See: Wildunfall

Zwischen Blaufelden und Rot am See wurde am Mittwoch um 1 Uhr ein Reh von einem Pkw erfasst. Das Tier rannte danach weiter. Am Pkw entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: