Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Gaildorf: Kleinkind bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Gaildorf (ots) - Auf dem Kundenparkplatz eines Discounters in der der Schillerstraße wurde am Freitagmittag gegen 14.30 Uhr ein Kleinkind bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass zum Unfallzeitpunkt der 44-jährige Fahrer eines VW Transporters vorwärts aus einem Stellplatz ausparkte. Hierbei muss er das kleine Mädchen übersehen haben, weshalb es vom Fahrzeug erfasste und lebensgefährlich verletzt wurde. Das Kind wurde an der Unfallstelle notärztlich erstversorgt, ehe es mit einem Rettungshubschrauber in eine Klink verbracht wurde. Der Hubschrauber landete nahe der Unfallstelle auf der B 19, weshalb es auf der Ortsdurchfahrt kurzzeitig zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Der Verkehrsunfallaufnahmedienst der Verkehrspolizei Schwäbisch Hall hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs aufgenommen, die derzeit noch andauern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: