Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis-Raum Aalen: Unfälle-teils Zeugen gesucht, Sachbeschädigungen

Aalen (ots) - Westhausen: Aufgefahren - 3500 Euro Sachschaden

Verkehrsbedingt musste eine 49-Jährige ihren Pkw Alfa Lancia am Dienstag gegen 1 Uhr früh auf der B 29 Höhe Immenhofen anhalten. Ein 40-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Ford-Transit auf. Bei dem Unfall, bei dem die 49-Jährige leicht verletzt wurde, entstand ein Sachschaden von rund 3500 Euro.

Essingen: Sachbeschädigungen

Auf rund 500 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein Unbekannter verursachte, als er zwischen 18 und 19 Uhr am Montagabend einen Pkw VW zerkratzte, der in diesem Zeitraum im Kirschenweg abgestellt war.

Bereits in der Zeit zwischen Samstagnachmittag 15 Uhr und Sonntagabend 20 Uhr beschädigte ein Unbekannter einen Pkw Citroen, der auf einem privaten Stellplatz in der Straße Am Steigriegel abgestellt war. Der Täter trat vermutlich gegen den Tankdeckel des Fahrzeuges, der dadurch nach vorne überstreckt wurde und eine Delle in der Karosserie verursachte. Auch in diesem Fall beläuft sich der Sachschaden auf rund 500 Euro. Hinweise in beiden Fällen nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen: Radfahrerin bei Sturz verletzt

Glücklicherweise nur leichte Verletzungen zog sich eine 38-jährige Radfahrerin bei einem Sturz am Montagmittag zu. Gegen 13 Uhr befuhr eine 24-Jährige mit ihrem Pkw VW die Zufahrt hinter der Postfiliale in Richtung Julius-Leber-Straße. An der dortigen Einmündung kam zeitgleich die Radlerin von links auf dem Radweg herangefahren. Wegen des herannahenden Pkw musste sie abbremsen, wobei sie zu Boden stürzte. Zu einer Berührung beider Fahrzeuge kam es nicht. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 in Verbindung zu setzen.

Aalen: Unfallflucht

Am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr war eine 20-Jährige zu Fuß im Nördlichen Stadtgraben unterwegs. Auf Höhe eines Casinos hielt ein Fahrzeug an, aus dem ein Beifahrer ausstieg. Der Fahrer fuhr ohne zu schauen rückwärts, wobei er die 20-Jährige mit dem Fahrzeug am Knie erfasste. Ohne sich um die junge Frau zu kümmern, die dabei leicht verletzt wurde, fuhr der Unbekannte davon. Hinweise bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Neresheim: Unfallflucht

Kurz nach 14 Uhr am Montagmittag befuhr ein 17 Jahre alter Rollerfahrer die B 466 zwischen Neresheim und Ohmenheim. Hier kam ihm ein silberfarbener VW Golf Plus entgegen, dessen Fahrer auf die Gegenfahrbahn geriet. Der Zweiradfahrer konnte eine Kollision nur verhindern, weil er nach rechts auswich und anhielt. Der VW Golf streifte einen Leitpfosten und fuhr anschließend davon. Es ist lediglich bekannt, dass das Fahrzeug von einem Mann gefahren wurde. Hinweise nimmt der Polizeiposten Neresheim, Tel.: 07326/919000 entgegen.

Aalen: Fahrzeug gestreift

Beim Vorbeifahren beschädigte ein 38-Jähriger am Montagmittag mit seinem Audi A4 einen am Fahrbahnrand der Robert-Bosch-Straße geparkten Pkw Mazda. Bei dem Unfall, der sich kurz vor 13.30 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von rund 10.000 Euro.

Aalen: 3000 Euro Sachschaden

Ein 83-Jähriger verursachte am Montagvormittag einen Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 3000 Euro entstand. Kurz nach 10.30 Uhr fuhr er mit seinem Pkw Audi auf einen Parkplatz in der Kantstraße ein. Als er Senior erkannte, dass der Parkplatz bereits belegt ist, setzte er seinen Pkw zurück, wobei er den Pkw VW einer 47-Jährigen beschädigte, der hinter ihm stand.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: