Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Einbrüche und Verkehrsunfälle

Aalen (ots) - Crailsheim: Verkehrszeichen beschädigt.

Ein Rad-/Fußweg-Verkehrszeichen wurde am Montag, um 08.45 Uhr von einem aus einer Einfahrt im Dekan-Matthes-Weg ausfahrenden Pkw angefahren und umgebogen. Es entstand geringer Schaden.

Schrozberg: Elektrozaungeräte gestohlen.

In der Nacht zum Samstag wurden zwei Elektrozaungeräte auf einer Pferdekoppel in der Rubensstraße entwendet. Es handelt sich hierbei um zwei akkubetriebene Weidezaungeräte der Firma Ako, Marke Compact Power B 240 Multi, im Wert von ca. 240 Euro. Der Polizeiposten Blaufelden erbittet unter Telefon 07953/925010 um Zeugenhinweise.

Schwäbisch Hall: Diebstahl aus Radlader

In der Zeit vom 21.07. bis zum 25.07. wurden aus einem Radlader, der auf der Spielplatzbaustelle Unterwöhrd abgestellt war, mehrere Handwerksmaschinen entwendet. Zuvor schlug der unbekannte Dieb die Seitenscheibe des Radladers ein. Des Weiteren entwendete er von einer zweiten Baustelle, die sich ca. 300 Meter entfernt befindet, ein Baustellen-Verkehrszeichen. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Das Polizeirevier Schwäbisch Hall erbittet unter Telefon 0791/4000 um Zeugenhinweise.

Vellberg: Wildunfall

Zwischen Großaltdorf und Vellberg kam es am Montagmorgen, um 7 Uhr, zu einem Wildunfall. Ein Reh wurde von einem Pkw Opel erfasst. Das Tier rannte anschließend wieder in den Wald zurück. Am Fahrzeug entstand Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Schwäbisch Hall: Einbruch

Zwischen Freitagmittag und Montagmorgen stieg ein bislang unbekannter Einbrecher in einen Keller in der Heinrich-Böll-Straße ein. Er entwendete aus diesem zehn Duofix-Waschtischelemente, ein kernlochbohrgerät und vier Bohrkronen. Ferner wurden aus dem Gebäude 17 Pakete Isolierung und sieben Pakete Profilschienen entwendet. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 5400 Euro. Hinweise auf den Einbrecher erbittet das Polizeirevier in Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000.

Crailsheim: Böller auf Straße geworfen

Aus einem Gebäude in der Lange Straße wurden am Sonntag, um 19.30 Uhr, 19 Böller auf die Straße geworfen, wo sie explodierten. Reste hiervon konnten auf der Straße aufgefunden werden. Die Ermittlungen hinsichtlich des Böller-Werfers dauern derzeit an. Die Polizei in Crailsheim erbittet unter Telefon 07951/4800 um Zeugenhinweise. Wer kann Angaben zu der Person machen, welche die Böller aus dem mehrgeschossigen Gebäude geworfen hat?

Schwäbisch Hall: Einbruchsversuch

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen versuchte ein unbekannter Einbrecher die Terrassentür eines Gebäudes im Sudetenweg aufzuhebeln. Die Tür hielt den Hebelversuchen stand; der Täter gelangte nicht ins Gebäude. Der Schaden an der Tür beträgt ca. 200 EUR.

Crailsheim. Unfallflucht

Ein in der Straße "Am Wasserturm" abgestellter Ford Fiesta wurde zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen von einem unbekannten beschädigt. Das Fahrzeug war auf einem privaten Parkplatz abgestellt. Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier in Crailsheim unter Telefon 07951/4800.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: