Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Mann bei Unfall tödlich verletzt

Aalen (ots) - Aalen: Mann bei Unfall tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen zog sich ein 85-Jähriger bei einem Unfall am Donnerstagvormittag zu. Der Mann befuhr gegen 10 Uhr mit seinem Opel Corsa die Kreisstraße 3325 von Treppach kommend in Richtung Affalterried. Dabei geriet er in einer langgezogenen Rechtskurve langsam immer weiter auf die Gegenfahrspur, wo er schließlich mit einem entgegenkommenden Müllfahrzeug zusammenstieß. Der Opel wurde nach dem Aufprall nach rechts abgewiesen und kam neben der Fahrbahn im Bereich der Böschung zum Stehen. Der Mann zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass auch ein Notarzt ihm nicht mehr helfen konnte. Die beiden Insassen in dem Lkw (Altersangaben hier noch nicht vorhanden) wurden leicht verletzt und durch zwei Rettungswagenbesatzungen zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Da der 85-Jährige aus seinem Fahrzeug geborgen werden musste, war die Feuerwehr aus Aalen mit vier Fahrzeugen und 19 Mann im Einsatz. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während am Opel Totalschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand, wird der Sachschaden an dem Lkw auf 7000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge musste der Streckenabschnitt zwischen Treppach und dem Kreisverkehr Affalterried/Onatsfeld komplett gesperrt werden. Die Sperrung dauert vermutlich bis etwa 12.30 Uhr an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: