Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Diebstahl und Sachbeschädigung

Aalen (ots) - Aalen: Gegen DRK-Fahrzeug gefahren

Am Mittwoch, um 11 Uhr, fuhr eine Pkw-Lenkerin rückwärts aus einem Grundstück in der Heinrich-Rieger-Straße aus. Hierbei übersah sie ein dort stehendes Fahrzeug des DRK und stieß gegen dieses. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Lauchheim: Rad entwendet

Ein schwarzweißes Fahrrad der Marke B`Twin wurde am Freitag, in der Zeit von 20 Uhr bis 24 Uhr, in Lauchheim entwendet. Dieses war in der Hauptstraße gegenüber einer Gaststätte abgestellt.

Hüttlingen: Sachbeschädigung an Tiergehege

An einem Tiergehege in der Lindenstraße wurden am Dienstag, um 23.40 Uhr, vier Pfähle eines Zaunes beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 100 Euro. Des Weiteren wurden im dortigen Bereich noch Hinweisschilder abgerissen bzw. verdreht oder verbogen. Hinweise auf die Täter, ein Zeuge konnte drei Personen beobachten, erbittet der Polizeiposten in Wasseralfingen.

Ellwangen: Unfallflucht

Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Oberen Brühlstraße beschädigte am Mittwoch, um 11.40 Uhr, ein bislang unbekannter Autofahrer einen parkenden Pkw VW. Dieser war beim Rückwärtsfahren gegen das Fahrzeug gefahren und verursachte hierdurch einen Schaden in Höhe von 1000 Euro. Er entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Bopfingen: Nackten Mann aufgescheucht

Ein Revierförster war am Mittwoch um 20 Uhr in einem Waldgebiet im Gewann Erzgruben unterwegs. Als er ein Geräusch wahrnahm, vermutete er ein Wildtier aufgeschreckt zu haben. Umso erstaunter war er, als aus dem Gebüsch ein nackter Mann aufsprang und davon rannte.

Schwäbisch Gmünd: Von der Fahrbahn abgekommen

Rund 7500 Euro Sachschaden verursachte ein 45 Jahre alter Toyota-Fahrer bei einem Unfall am Mittwochvormittag. Der Mann befuhr gegen 11.45 Uhr die Rechbergstraße und kam dabei aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß dort auf einen geparkten Pkw, der durch die Wucht noch auf ein weiteres Fahrzeug aufgeschoben wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: