Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Ostalbkreis: Motorradfahrer tödlich verletzt, Unfall durch Sekundenschlaf, Exhibitionist am Badesee

Aalen (ots) - Heubach: Motorradfahrer tödlich verletzt

Tödliche Verletzungen zog sich ein 45 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall am Dienstagabend zu. Der Mann befuhr gegen 20 Uhr mit seiner Honda die L1162 von Heubach kommend in Richtung Bartholomä. Im Bereich einer langen Geraden kam er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Zweirad und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde der Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlag. An seinem Krad entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Bartholomä unterstütze vor Ort mit drei Fahrzeugen und 12 Mann und führte Absperrmaßnahmen und Reinigungsarbeiten an der Fahrbahn durch.

Schwäbisch Gmünd: Im Sekundenschlaf in den Gegenverkehr

Zwei Leichtverletzte sowie rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend in der Einhornstraße ereignete. Ein 24-jähriger Peugeot-Fahrer geriet gegen 19.30 Uhr vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes auf die Gegenfahrspur und stieß dort mit dem Renault einer 46-Jährigen zusammen. Beide Beteiligte zogen sich dabei zumindest leichte Verletzungen zu und wurden durch den Rettungsdienst versorgt. An den Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Der Sachschaden wird auf insgesamt 20.000 Euro geschätzt.

Lorch-Waldhausen: Exhibitionist am Badesee

Ein Exhibitionist belästigte am Dienstag gegen 18.30 Uhr Badegäste am Badesee in der Schorndorfer Straße. Es befanden sich auch Kinder darunter, die den Mann dabei zusehen mussten, wie dieser auf einer Bank sitzend an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Bank befindet sich im Bereich der Brücke, die den Badesee mit dem Sportgelände verbindet. Der Mann wird als etwa 40 bis 45 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Er hatte braune, kurze, etwas lichte Haare und war mit einer Badehose sowie einem schwarz-braun kariertem Hemd bekleidet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, denen der Mann im Bereich des Badesees ebenfalls auffiel, sich unter Telefon 07361/3580 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: