Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Verlezte Person im Parkhaus vorgefunden- Polizei sucht hierzu Zeugen - Autos zerkratzt - Leergut entwendet - Unfall

Rems-Murr-Kreis: (ots) - Rudersberg: Autos mutwillig beschädigt

Mutwillig zerkratzte in der Nacht zum Donnerstag ein Vandale zwei im Hellesweg geparkte Fahrzeuge. Der Lack an sämtlichen Karosserieteilen am Pkw Mercedes und BMW wurden mit einem unbekannten Gegenstand zerkratzt. Hinweise auf den Verursacher, der einen Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro hinterließ, nimmt die Polizei in Rudersberg unter Tel. 07183/929316 entgegen.

Schorndorf: Leergut entwendet

Diebe stiegen in der Nacht zum Donnerstag über einen Zaun in das Getränkeaußenlager eines Warenhauses in der Lutherstraße ein. Dort erbeuteten sie über 40 mit PET-Flaschen gefüllte Plastiksäcke. Zum Abtransport des Leerguts müsste ein größeres Transportfahrzeug oder Anhänger zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei Schorndorf hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun unter Tel. 07181/2040 um sachdienliche Hinweise.

Winnenden: Aufgefahren

Ein 78-jähriger Ford-Lenker erkannte am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr zwischen Berglen und Winnenden infolge Unachtsamkeit zu spät einen Rückstau. Der Autofahrer konnte deshalb nicht mehr rechtzeitig halten und fuhr auf einen vorausfahrenden Renault auf. Um einen weiteren Auffahrunfall zu vermeiden, wich ein nachfolgender Motorradfahrer nach rechts aus. Dabei geriet er in den Grünstreifen und beschädigte hierbei sein Zweirad. Bei dem Verkehrsgeschehen blieben die Unfallbeteiligten unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 7000 Euro.

Winnenden: Verletzter Mann aufgefunden - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Donnerstag wurde gegen Mitternacht im Parkhaus Adlerplatz ein 52-jähriger Mann mit mittelschweren Verletzungen von Passanten aufgefunden. Der desorientierte Mann wurde zunächst aus dem Parkhaus begleitet, wo sich der Verletzt auf eine Bank setzte. Später musste die Person infolge seiner Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ermittlungen der Polizei zu dem Ereignis gestalten sich schwierig, da sich das Opfer bislang an nichts erinnern kann. Ob der Mann unglücklich stürzte und sich dabei verletzte oder ob er möglicherweise auch Opfer eines Gewaltdelikts wurde, ist derzeit unklar. Zur Klärung des Geschehens, das sich offenbar zwischen 21 Uhr und 23 Uhr im Parkhaus Adlerplatz ereignete, bittet die Polizei Winnenden unter Tel. 07195/6940 um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: