Polizeipräsidium Aalen

POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle

Aalen (ots) - Gerabronn: Wildunfall

Am Sonntag, um 22.30 Uhr, kollidierte auf der Landstraße 1036 zwischen Oberweiler und Atzenrot eine 44-jährige BMW-Lenkerin mit einem Reh. Das Tier lief nach dem Zusammenstoß wieder in den Wald zurück. Am BMW entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Crailsheim: Abbiegeunfall

Am Sonntag, um 10.10 Uhr, wollte ein BMW-Lenker von der Landstraße 2218 nach links in die Westgartshausener Hauptstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen aus Richtung Bergbronn kommenden Krad-Lenker und stieß mit diesem zusammen. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Crailshiem: Ein Rad fahrendes Kind beschädigt parkenden Pkw

Ein in der Straße "Roter Buck" abgestellter Pkw Ford wurde am Samstag, um 14 Uhr, von einem Kind beschädigt. Der ca. acht Jahre alte Junge streifte mit seinem Kinderfahrrad den Außenspiegel des Fahrzeuges. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 300 Euro. Die Polizei in Crailsheim erbittet zu dem Unfall um Zeugenhinweise.

Bühlertann: Wildunfall

Auf der Landstraße 1060 zwischen Bühlertann und Fronrot kollidierte am Sonntag, um 19.30 Uhr, ein Pkw-Lenker mit einem Reh. Das Tier wurde hierbei getötet. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Schwäbisch Hall: Auffahrunfall

Verkehrsbedingt musste am Sonntag, um 19.20 Uhr, eine 27-jährige Daimler-Lenkerin an der Ampelanlage am Friedhofsdreieck anhalten. Ein nachfolgender 57 Jahre alter Dacia-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den Daimler auf. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro.

Oberrot: Fehler beim Rückwärtsfahren

Beim rückwärtigen Ausfahren aus einer Garageneinfahrt fuhr eine 24-jährige VW-Lenkerin gegen einen in der Schillerstraße ordnungswidrig abgestellten Pkw-Anhänger. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 600 Euro.

Rosengarten: Beim Ausweichen Leitpfosten beschädigt

Am Sonntag, um 18 Uhr, befuhr ein 27 Jahre alter Ford-Lenker die Kreisstraße 2597 von Tullau kommend in Richtung der Bundesstraße 19. Im Ausgang einer lang gezogenen Rechtskurve kam ihm ein Pkw auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Der Ford-Lenker wich deshalb nach rechts aus, wobei er einen Leitposten streifte. An diesem und am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Hinweise zu dem entgegenkommenden Fahrzeug erbittet das Polizeirevier in Schwäbisch Hall unter Telefon 0791/4000.

Rot am See: Kradfahrer leicht verletzt

Ein 56 Jahre alter Krad-Lenker wollte am Sonntag, um 10.50 Uhr, von der Bundesstraße 290 nach links auf die Landstraße 1040 einfahren. Er wurde hierbei von einem 56-jährigen VW-Lenker übersehen. Dieser wollte seinerseits an der Einmündung nach links auf die Bundesstraße 290 in Richtung Crailsheim einfahren. Zwischen den beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer stürzte und leicht verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Fichtenau: Auffahrunfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag, um 2.30 Uhr, auf der Bundesautobahn 7 zwischen der Anschlussstelle Ellwangen und Dinkelsbühl. Eine 21-jährige Fiat-lenkerin fuhr auf einen vorausfahrenden Ford auf. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Telefon: 07361 580-110
E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Aalen

Das könnte Sie auch interessieren: